Beliebte Kategorien

EMBA - Executive MBA

EMBA (Executive MBA) ist ein Postgraduiertenstudium in Betriebswirtschaft, das für Fachleute mit signifikanter Berufserfahrung vorgesehen ist. EMBA-Studiengänge statten die Studierenden mit den Kenntnissen und Fähigkeiten aus, die sie benötigen, um in ihrer Karriere, häufig auf Unternehmensführungs- und Management-Positionen, aufzusteigen. Die meisten EMBA-Studiengänge können in weniger als 2 Jahren abgeschlossen werden und sind so konzipiert, dass die Studierenden weiterhin arbeiten können, während sie ihr Studium absolvieren. Dies ist ein wichtiger Bestandteil der EMBA-Studiengänge, da die Studierenden ihr Wissen vom Arbeitsplatz in die Lernumgebung bringen können. <0 />Studierende, die ihren EMBA verfolgen, kommen aus den privaten, gemeinnützigen und öffentlichen Sektoren, sowie aus einer Vielzahl von Branchen. Viele Universitäten, die EMBA-Studiengänge anbieten, bieten dies auch im Onlinestudium an. Die Lehrveranstaltungen in einem EMBA umfassen die Grundlagen der Betriebswirtschaft, wie Finanzen, Marketing und Buchhaltung und können auch einen Schwerpunkt auf Unternehmensführung und Management in verschiedenen Branchen beinhalten.

Die Vielfalt der verschiedenen EMBA-Studiengänge kann überwältigend sein - lassen Sie sich nicht davon aufhalten! Starten Sie Ihre Suche, indem Sie sich die beliebtesten EMBA-Studiengänge anschauen, die unten aufgelistet sind.

Neu hinzugefügte EMBAs

Al Yamamah University

Executive MBA (EMBA)

May 25, 2016
Die Al Yamamah University (YU) Executive MBA in International Management & Führung wurde für Früh- und mid-career Profis, die wollen auf ihr Bachelor-Ausbildung zu bauen und

Independent University, Bangladesh, School of Business

Executive MBA

May 25, 2016
Einer der Pioniere auf dem Gebiet der privaten Bildung der unabhängigen Universität, Bangladesch (IUB) im Jahr 1993 gegründet wurde. Das EMBA-Programm der IUB ist verpflichtet, Absolventen mit starken beruflichen Reife und scharfe analytische sowie integrative Fähigkeiten zu erzeugen.

Krannert Executive Education, Purdue University

Executive MBA

May 26, 2016
Das EMBA-Programm an der Purdue ist seit mehr als 30 Jahren für Berufstätige Bildungs ​​Lösungen zur Verfügung gestellt. Das Programm verfügt über Top-Krannert Dozenten und Referenten für ihr Know-how bekannt. Es wird konsequent unter den Top-Programme in der Welt.

Was ist ein EMBA?

Der Executive MBA (EMBA) ist ein Graduiertenabschluss in Betriebswirtschaft. Speziell für Berufstätige auf mittleren und höheren Positionen konzipiert, geben diese Studiengänge den Studierenden Zugriff auf kritische Informationen und Werkzeuge, die ihnen helfen, ihre Karriere voranzutreiben. Vom Ingenieurwesen bis zum Unternehmertum, Studierende aus allen Bereichen verfolgen EMBAs und jeder bringt einzigartige berufsrelatierte Erfahrung aus dem Büro ins Klassenzimmer. Die meisten dieser Studierenden arbeiten weiterhin Vollzeit während des Studiums und viele erhalten Studienbeihilfe von ihren Arbeitgebern. Die EMBA-Lehrveranstaltungen verstärken eine solide betriebswirtschaftliche Grundlage in den Bereichen Finanzen, Marketing und Buchhaltung, mit einem besonderen Schwerpunkt auf die Ausbildung von Führungskräften - wie Globalisierung und strategisches Denken - in allen Branchen. Da viele EMBA-Absolventen auf Führungspositionen aufsteigen, ist diese Ausbildung von entscheidender Bedeutung. Kurz gesagt, bietet der EMBA mittleren Führungskräften die Möglichkeit, ihre berufliche Entwicklung zu verbessern und gleichzeitig ihren Arbeitsverpflichtungen nachzukommen.


Wie unterscheidet sich ein EMBA von einem traditionellen MBA?

Einem MBA in vielerlei Hinsicht ähnlich, unterscheidet sich der EMBA jedoch darin, dass er auf Berufstätige ausgerichtet ist, die sich inmitten ihrer Karreire befinden und gleichzeitig arbeiten und studieren möchten. Da die meisten EMBA-Studierenden signifikante Arbeitserfahrung haben, konzentrieren EMBA-Studiengänge darüber hinaus in der Regel ihren Lehrplan auf die Entwicklung von Management-Fähigkeiten, die darauf ausgerichtet sind, den Absolventen dabei zu helfen, die Karriereleiter hin zu Führungspositionen aufzusteigen. und während MBA-Kandidaten oft ihr Studium sofort nach Abschluss ihres Bachelors verfolgen, richtet sich der EMBA an Führungskräfte mit mindestens fünf Jahren Berufserfahrung. Da der EMBA sich an Studierende richtet, die Vollzeit arbeiten, bietet der Lehrplan flexiblere Zeiten; die Lehrveranstaltungen werden in der Regel abends unter der Woche und am Wochenende angeboten. Darüber hinaus erreichen die Studierenden in einem durchschnittlichen EMBA-Studiengang ihren Abschluss innerhalb von nur zwei Jahren oder weniger. und während die Studiengebühren für einen EMBA höher sein können, als für einen traditionellen MBA-Studiengang, birgt der EMBA auch einen erheblichen potentiellen Vorteil: die meisten Arbeitgeber sind bereit, die Studiengebühren ganz oder teilweise zu übernehmen, sofern sie in den Vorteil des Abschlusses anerkennen.

Welche Arten von EMBA-Studiengängen gibt es und wo werden sie angeboten?

Seit der EMBA-Abschluss an der University of Chicago Booth School of Business vor 70 Jahren debütierte, hat das Feld ein exponentielles Wachstum erlebt. Heute, bieten fast 300 Hochschulen und Universitäten in über 45 Ländern auf der ganzen Welt mehr als 400 verschiedene Studiengänge an, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Von Australien bis Hong Kong gibt es ein EMBA-Programm, das den Anforderungen eines jeden Studierende gerecht wird - egal ob Ihre speziellen Interessen in Finanzen, Globalisierung, Entwicklung von Führungskräften oder einem der vielen anderen Bereiche liegen. Unter Berücksichtigung der eigenen Ziele und gründlicher Recherche der verschiedenen angebotenen Studiengänge, können Studierende ein Programm finden, das am besten zu ihren Bedürfnissen, Zielen und Zeitplänen passt.

Was sind die Vorteile eines EMBA?

Da der EMBA ist speziell auf mittlere Führungskräfte ausgerichtet ist, erhalten sie genau die Ausbildung und Fähigkeiten, die erforderlich sind, um von ihrer jeweiligen Berufsstufe aufzusteigen, im Gegensatz zu einem traditionellen MBA-Studiengang, der sich im Allgemeinen an frische Hochschulabsolventen richtet. EMBA-Studierenden und Alumni zufolge liegt ein großer Vorteil von einem EMBA-Abschluss in den vielen unerwarteten Networking-Möglichkeiten, die während und nach dem Abschluss des Studiums entstehen. EMBA-Studierende bringen jeweils einzigartiges Wissen in die Klassenzimmer und als fester Bestandteil des Studiums werden sie dazu ermutigt, mit ihren Komillitonen zu teilen und voneinander zu lernen. Zu diesem Zweck fördern viele EMBA-Programme umfangreiche Studierende/Team-Interaktion, sowie wertvolle Interaktion mit den Dozierenden. Das Ergebnis sind nicht nur eine dynamische Lernerfahrung, sondern auch viele berufliche und persönliche Verbindungen für Alumni des Studiengangs.

Was kostet ein EMBA?

Je nach Schule können die Kosten für einen EMBA erheblich variieren: von US$25,000 bis zu US$170,000. Studieninteressierte sollten sich jedoch von diesen Kosten nicht abschrecken lassen. Obwohl die Studiengebühren zunächst höher erscheinen mögen, als die eines traditionellen MBA-Studiengangs, gibt es viele Optionen für finanzielle Unterstützung - von Stipendien und anderen Arten von finanzieller Hilfe, bis hin zur Übernahme der Studiengebühren durch Ihren Arbeitgeber.

Die Wahl eines EMBA-Studiengangs

Wegen der Kosten und Leistungsbereitschaft, die erforderlich sind, um einen EMBA zu absolvieren, während man arbeitet und anderen Verpflichtungen im Leben nachkommen muss, ist die Entscheidung eine sehr bedeutende. Studieninteressierte sollten nach anerkannten Studiengängen suchen, die eine Breite und Tiefe der akademischen Möglichkeiten anbieten. Natürlich ist geographische Nähe zu dem Ort wo Sie leben und arbeiten für diejenigen hilfreich, die ihren Job behalten wollen, aber es gibt auch mehrere Online EMBA-Studiengänge, für angehende Studierende, die nicht persönlich vor Ort an den Kursen teilnehmen können. Dank E-Mail, Computerkonferenzen, Podcasts und Online-Pinnwänden können die Studierenden eine qualitativ hochwertige EMBA-Ausbildung im Fernstudium, innerhalb der Parameter des eigenen Terminkalenders erhalten.


Warum sollte man sich für einen EMBA entscheiden?

Die Entscheidung eines Arbeitnehmers, einen EMBA zu verfolgen, ist eine Investition in seine/ihre berufliche Zukunft. und eine, die sich bezahlt macht, so die Ergebnisse vom Graduate Management Admission Council, die vor kurzem bekannt gegeben haben, dass EMBA-Studierende immer wieder eine hohe Zufriedenheit mit ihren Studiengängen sowie ihrer zukünftige Lohnentwicklung mitgeteilt haben. Ein EMBA wird Ihnen das Wissen und Selbstvertrauen geben, damit Sie das nächste berufliche Level erreichen können, und Ihnen die Fähigkeiten zu kritischem Denken und strategischer Entscheidungsfindung vermitteln, die zweifellos Ihre Karriere lenken werden.