Master of Business Administration

Wildau Institute of Technology

Programmbeschreibung

Master of Business Administration

Wildau Institute of Technology

Master of Business Administration

Sie haben nach Ihrem erfolgreichen Hochschulabschluss mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einem Wirtschaftsunternehmen oder einer wissenschaftlichen Einrichtung? Nun planen Sie Ihre nächsten Karriereschritte?

Das Wildau Institute of Technology richtet sich an Graduierte mit einem ingenieurtechnischen oder naturwissenschaftlichen Hintergrund sowie an Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Aufbauend auf Ihrem akademischen und beruflichen Vorwissen (Bachelor oder Diplom) werden Ihnen durch diesen MBA die Grundlagen für Ihre Zukunft in einer Managementposition vermittelt. Dabei legen wir besonderen Wert auf Praxisnähe und Internationalität.

Bei der Konzeption des Studienangebotes sind die vielfältigen Erfahrungen aus der Praxis von Managern, die in unserem wissenschaftlichen Beirat mitwirken und/oder selbst Lehrveranstaltungen abhalten, eingeflossen. Auch die Professoren haben eigene Management-erfahrung aus früherer Berufstätigkeit (z.B. bei Berliner Bank, DLR, Lufthansa, MTU, Schering) und aus aktueller Projektarbeit in der Wirtschaft. Eine Übersicht über unsere Dozenten finden Sie unter „Team“.

Das in diesem MBA-Programm erworbene Fähigkeitsspektrum erlaubt es Ihnen, in Kombination mit Ihrem bisherigen fachlichen Wissen eine größere Unternehmenseinheit eigenverantwortlich zu leiten oder die Geschäftsführung eines kleineren Betriebes zu übernehmen bzw. im Führungsteam eines Großunternehmens aktiv mitzuwirken.

Eine typische Berufsperspektive nach Ihrem erfolgreichen MBA-Abschluss am WIT kann beispielsweise die Leitung einer Auslandsniederlassung, eines größeren Produktionswerkes oder die Geschäfts-führung einer Tochtergesellschaft sein oder auch eine herausgehobene Leitungs-tätigkeit in der Unternehmenszentrale oder einem Verband.


MBA Spezialisierung

Luftverkehrsmanagement

Die Wertschöpfungskette im Luftverkehr ist sehr komplex, daher konzentriert sich das Studium auf das Verständnis der Zusammenhänge gerade an den Schnittstellen – Sie lernen den Blickwinkel der Flugzeughersteller ebenso kennen wie den der Wartungs- und Instandhaltungsbetriebe, der Flughäfen, der Luftraumkontrolle und der Fluggesellschaften. Als erfolgreiche Absolventen können Sie im Grundsatz alle wesentlichen Leitungsaufgaben in einer Airline, auf einem Flughafen oder in der Luftfahrtindustrie in aller Welt übernehmen. Auch ein Einsatz bei luftverkehrsaffinen anderen Branchen wie internationalen Speditionen, Reiseveranstaltern beziehungsweise Behörden oder Verbänden ist sinnvoll.


Energie- und Infrastrukturmanagement

Die Energie- und Infrastrukturmärkte befinden sich in einem tiefgreifenden Wandel. Durch die Liberalisierung der Energiemärkte und die Veränderung der gesetzlichen Rahmenbedingungen auf europäischer und nationaler Ebene stehen Unternehmen wie Mitarbeiter vor großen Herausforderungen. Gesucht werden qualifizierte Fachkräfte mit Know-how, die mit den komplexen Entwicklungen des Marktes Schritt halten und Veränderungsprozesse im Unternehmen wirksam begleiten. Sie erhalten Einblick in die Wertschöpfungskette von der Energieerzeugung, dem Energietransport, dem Energiehandel bis hin zur Energieversorgung.


Logistik

Der Spezialisierungsbereich „Logistik“ vermittelt die wichtigsten Grundlagen in den klassischen Logistikstufen Beschaffung, Produktion, Distribution und Transport. Darüber hinaus werden die Elemente des Supply Chain Managements aus prozessorientierter und informationstechnischer Sicht analysiert. Mit dieser umfassenden Betrachtungsweise wird das Verständnis für das komplexe Zusammenspiel der verschiedenen Akteure geschaffen. Darauf aufbauend wird die Fähigkeit vermittelt, logistische Prozesse zu bewerten, Optimierungspotenzial zu erkennen und diese entsprechend anwendungsorientiert zu gestalten. Abgerundet wird das Programm durch eine Lernstatt, die den Studierenden praxisorientiert in einem Plan- und Unternehmensspiel die Möglichkeit bietet, das erlangte Wissen ganzheitlich zu erproben und anzuwenden. Hier stehen insbesondere die Modellierung des Geschäftsprozessmanagements und verschiedene Evaluationsmethoden der Erfolgsanalyse im Fokus des Programms.


Internationales Projektmanagement

Mit der Spezialisierung "Internationales Projektmanagement" erwerben Sie die Fähigkeit, komplexe Großprojekte verantwortlich zu leiten und in die Gesamtstrategie des Unternehmens einzubinden. Dafür lernen Sie zuerst, Ihre persönlichen Potenziale mit modernen Arbeits- und Managementtechniken auszuschöpfen und Teilbereiche einer Organisation zu führen. Danach werden im Block "Strategisches Management" die unternehmerischen Erfolgsfaktoren eines Betriebes in seiner Gesamtheit aufgezeigt. Das Spezialisierungsmodul konzentriert sich auf die konkrete Anwendung dieser Kenntnisse unter den besonderen Herausforderungen internationaler Projektarbeit beispielsweise im IT-Bereich, Flugzeugbau, Gesundheitswesen oder Energiesektor. Dabei stehen vorrangig reale Fallstudien aus der Wirtschaft und aus dem öffentlichen Sektor im Vordergrund. Der Studiengang wird in Kooperation mit unserem Praxispartner SHC Stolle und Heinz Consultants durchgeführt.


Struktur

Die Durchführung des MBA erfolgt berufsbegleitend in neun Intensivkursen je eine Woche (Montag bis Samstag), zusätzlich einige Wochenend-Workshops (Freitag bis Samstag); Unterstützung und Vertiefung durch Lern-Bausteine für das Selbststudium durch
e-Learning-Module ist vorgesehen.

Die Studienform ist so aufgebaut, dass Sie über Bildungsurlaub, den Abbau von Mehrarbeitstagen und mit freien Zusatztagen mittels Unterstützung durch Ihren Arbeitgeber trotz der unbestreitbaren Belastung auch während der Studienphase eine ausgeglichene Work-Life Balance erreichen können. Die Planung der Studienblöcke erfolgte so, dass Sie auch im ungünstigsten Fall – also ohne jede Unterstützung seitens Ihres Arbeitgebers – eine realistische Chance auf einen erfolgreichen Abschluss haben.


Voraussetzungen

Ihre Teilnahme am MBA Studienprogramm setzt ein erfolgreich abgeschlossenes Erststudium (Diplom/Bachelor), vorzugsweise in einem ingenieurtechnischen oder naturwissenschaftlichen Fach voraus, mindestens zweijährige qualifizierte Berufserfahrung sowie gute deutsche und englische Sprachkenntnisse.


Eine wichtige Voraussetzung ist auch die Fähigkeit, Lernprozesse im Team kreativ mitzugestalten.



Studiengebühr

Die Gesamtgebühr für den MBA beträgt 11.800,- €.

In diesem Betrag sind die Gebühren für Anmeldung, Lehrmaterialien und Prüfungen enthalten.

Die Zahlung erfolgt durch eine Startrate von 2.140,- € bei Beginn des Studiums und in Folge über die zwei Jahre des Programms in 23 Monatsbeiträgen von jeweils 420,- €.


Die Kosten für Betreuung, Lehre oder evt. Veranstaltungen vor Ort sind über die Studiengebühren abgedeckt. Persönlich entstehende Reise- und Aufenthaltskosten der jeweiligen Programm-Teilnehmern sind jedoch von diesen selbst zu tragen.



Bewerbung

Bewerbungsschluss: 30. Juni 2014.

Bitte reichen Sie das Bewerbungsformular u. A: mit folgenden Nachweisen bei uns ein:

  • abgeschlossenes Erststudium (Bachelor oder Diplom)
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
  • gute Englischkenntnisse
  • qualifiziertes Bewerbungsschreiben


Siehe unten: MBA Bewerbungsdokumente

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an folgende Anschrift.

FIND US ON FACEBOOK

https://www.facebook.com/witoffice

Dauer & Preise
This course is Campus- oder Fernstudium
Start Date
Beginn
Okt. 2016
Price
Preis
11,800 EUR
Information
Deadline
Beginn Okt. 2016
Ort
Deutschland Wildau, Brandenburg
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Dauer Infos beantragen
Preis 11,800 EUR