Internationaler MBA (Schwerpunkt: Asien)

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Programm Beschreibung

Der International MBA (IMBA) ist auf ein Zeitalter der Globalisierung, ständiger disruptiver Veränderungen und der stetig wachsenden Bedeutung Ostasiens in der globalen Geschäftswelt ausgerichtet. Das IMBA-Programm wird 16 Monate lang auf Englisch unterrichtet und soll den Studenten die grundlegenden Kenntnisse, Kompetenzen und Fähigkeiten vermitteln, die sie auf eine globale Managementkarriere vorbereiten, die sich in einem zunehmend dynamischen, komplexen und wettbewerbsintensiven internationalen Geschäftsumfeld rasch entwickelt.

Was wirst du lernen?

Die grundlegenden Kernkurse sind so konzipiert, dass alle MBA-Disziplinen mit einem klaren Schwerpunkt auf den globalen und internationalen Aspekten des jeweiligen Themas studiert werden. Zusätzlich zu dieser globalen Vision bietet das Programm einen starken regionalen Schwerpunkt auf Geschäftsbeziehungen in und mit ostasiatischen Ländern wie China, Indien, Japan und Korea.

Haifa IMBA hat zwei strategische Hochschulpartner in Asien: ECNU in Shanghai und IMT in Indien. Beide sind führende Business Schools. Jede regionale Spezialisierung umfasst:

  • Gemeinsames Seminar mit MBA-Studenten in China und / oder Indien, in dem Projekte und Partnerschaften erarbeitet werden, die von Unternehmen in beiden Ländern in Auftrag gegeben wurden.
  • Eine Studienreise nach China oder Indien bringt Sie in direkten Kontakt mit Kollegen und Managern in diesen Ländern und ermöglicht Ihnen, sich mit ihnen auszutauschen, ihr eigenes Land zu entdecken und ihre Herangehensweise an das Management zu erfahren.
Zuletzt aktualisiert am Juli 2019

Über die Hochschule

The University of Haifa is the leading university in Israel in the fields of humanities, social sciences, marine research, and education. It is home to 7 faculties, 8 schools and 72 research centers.

The University of Haifa is the leading university in Israel in the fields of humanities, social sciences, marine research, and education. It is home to 7 faculties, 8 schools and 72 research centers. Weniger Informationen