MBA Internationales Immobilienmanagement

Hochschule Biberach University Of Applied Science

Programmbeschreibung

MBA Internationales Immobilienmanagement

Hochschule Biberach University Of Applied Science

MBA Internationales Immobilienmanagement

Der Studiengang Internationales Immobilienmanagement, erster Master-Studiengang für die Immobilienwirtschaft in Deutschland (seit 2002), vermittelt umfassendes professionelles Know-how für Nachwuchs- und Führungskräfte der Immobilienwirtschaft mit Schwerpunkt auf Gewerbeimmobilien. Er ist generalistisch angelegt mit dem Ziel, den Teilnehmern, die bereits Spezialisten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet sind, einen Einblick in die anderen Disziplinen zu geben und Gesamtzusammenhänge deutlich zu machen - eine wichtige Voraussetzung für Management- und Führungsaufgaben. Dies erfolgt sowohl durch hochkarätige Dozenten aus der Praxis als auch durch interdisziplinäre Projektarbeiten in Teams auf den Gebieten Projektentwicklung, Investment, Asset- und Portfoliomanagement.

Bewerber, die über keinen ersten Hochschulabschluss verfügen, haben die Möglichkeit, an der Akademie der Hochschule Biberach den Titel Internationaler Immobilienökonom zu erlangen.

Studieninhalte & Ziele

Internationalität wörtlich genommen
In unserem Masterstudium wird Internationalität wörtlich genommen mit Veranstaltern aus drei Ländern und einem grenzüberschreitenden Studienverlauf! Eine Woche in Zürich und drei Wochen in London – inmitten einer sich aufregend entwickelnden Metropole.

Best practice im internationalen Maßstab
Fachkompetenz auf internationalem Niveau ist ein Erfolgsfaktor, denn immer mehr Immobilienunternehmen werden grenzüberschreitend tätig. Auch in Deutschland unterliegen die steigende Professionalisierung der Immobilienbranche sowie die Weiterentwicklung ihrer Methoden vielen Einflüssen aus anderen, insbesondere angelsächsischen Immobilienmärkten. Das zeigt sich vor allem bei der Bewertung, der Ertragsberechnung, der Finanzierung oder der Suche nach neuen Investitionsstrategien. Fachkompetenz auf internationalem Niveau ist nicht nur bei internationalen Transaktionen notwendig, sondern bildet auch eine wertvolle Plattform für die kreative Weiterentwicklung der eigenen Professionalität und für die Fähigkeit zur kritischen Würdigung sowohl herkömmlicher als auch neuer Ansätze.

Ganzheitliches Verständnis durch Schwerpunktsetzung
Verstehen, nicht nur vergleichen, ist unsere Devise – tieferes Eintauchen in ausgewählte Länder statt punktuelle Gegenüberstellungen vieler Länder. Denn erst bei Würdigung des Zusammenspiels der Rahmenbedingungen eines Landes mit den in der Immobilienwirtschaft vorherrschenden Methoden eröffnet sich eine reife Betrachtungsweise der Realisierbarkeit und Vorteilhaftigkeit anderer Ansätze für die eigene berufliche Praxis. Wer diesen Prozess für nur zwei Länder durchschritten oder durchlebt hat, hat die beste Grundlage, um das später in der Praxis auch für andere Länder fundiert nachzuvollziehen.

Eine detaillierte Inhaltsbeschreibung der einzelnen Module finden Sie in der Studiengangsbroschüre oder unter Termine/Ablauf auf der rechten Seite.

Studienablauf, Termine & SPO

Das Studium beinhaltet über einen Zeitraum von 13 Monaten ca. 11 Wochen Präsenzzeit in 5 Blöcken sowie unterstütztes Selbststudium. Die Durchführung in Blöcken lässt eine Teilnahme auch bei weiter Anreise zu. So setzen sich die Kurse stets aus einer internationalen Teilnehmerstruktur aus den unterschiedlichen Immobilienzentren und Fachgebieten zusammen, was wertvolle Diskussionen und Erfahrungsaustausch ermöglicht, zumal alle Teilnehmer über Berufserfahrung verfügen. Die Blockstruktur ermöglicht zudem ein viel intensiveres und effektiveres Lernen, als dies in Wochenend-Veranstaltungen möglich ist.

Vorlesungszeiten (i.d.R.)
Montags 09:45 - 17:45 Uhr
Dienstags bis Freitags 08:00 - 17:45 Uhr
Samstags 08:00 - 13:00 Uhr

An den Auswertungsseminaren finden Prüfungen und Projektpräsentationen statt.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie (insbesondere wirtschaftswissenschaftliche, bauorientierte und rechtswissenschaftliche Studiengänge). Die Bewerber sollten über mindestens ein Jahr Berufserfahrung in der Immobilien- oder Bauwirtschaft verfügen.

Im Fall anderweitig erworbener Eignung für das Studium besteht die Möglichkeit, den Titel „Internationaler Immobilienökonom" zu erlangen. Wir bitten hierfür um individuelle Klärung mit der Studienleitung.

Studiengebühr

Die Gebühr für das Masterstudium beträgt 18.500,- EUR und ist mehrwertsteuerfrei. Darin enthalten sind die Einschreibegebühr von 350,- EUR, die Gebühr für alle fünf Studienblöcke sowie alle Dokumentationen und Prüfungen einschließlich der Masterarbeit. Ebenfalls enthalten sind Getränke und Snacks während der Kaffeepausen sowie ein gemeinsames Abendessen mit allen Teilnehmern.

Bewerbung

Als Teilnehmer am MBA Internationales Immobilienmanagement legen Sie Prüfungen an der staatlichen Hochschule Biberach ab und erhalten somit einen staatlich anerkannten MBA-Abschluss, der auch den Zugang zur Laufbahn des höheren öffentlichen Dienstes eröffnet. Ihrer Anmeldung als extern und berufsbegleitend Studierender ist der Antrag auf Zulassung zur Externenprüfung an der Hochschule Biberach beizufügen.

Dem unterschriebenen Anmeldeformular inklusive der unterschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Antrag auf Zulassung zur Externenprüfung sind ferner beizufügen:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopien des Hochschulabschlusszeugnisses und der Hochschulurkunde
  • Lichtbild
  • Motivationsschreiben mit kurzer Darlegung der geplanten zeitlichen Vereinbarkeit von Studium und Beruf (z.B. durch Urlaub/Freistellung) sowie des Niveaus der Englischkenntnisse.

Die Anmeldung ist zu senden an:
Akademie der Hochschule Biberach
Postfach 1260
88382 Biberach

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Maßgeblich für die Zulassung ist die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Gerne können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail für eine unverbindliche Vorprüfung hinsichtlich der Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen zusenden. Interessenten haben auch die Möglichkeit, während der Blöcke in Biberach einzelnen Vorlesungen beizuwohnen und persönliche Gespräche mit Studienleitung und Teilnehmern zu führen. Bitte wenden Sie sich für Terminvereinbarungen an die Akademie der Hochschule Biberach.

Dauer

  • BLOCK 1 : 23.01. bis 04.02.2017 Biberach
  • BLOCK 2 : 27.03. bis 08.04.2017 Biberach
  • BLOCK 3 : 03.07. bis 08.07.2017 Biberach
  • BLOCK 4 : Drei Wochen im August/September 2017 London
  • BLOCK 5:
    19.-23.02.2018 Biberach
    26.02.-03.03.2018 Zürich
  • Masterthesis
    Die Masterthesis ist die abschließende Prüfungsarbeit des MBA-Studiums. Sie soll zeigen, dass der Teilnehmer in der Lage ist, innerhalb einer vorgegebenen Frist ein praxisorientiertes Problem der Immobilienwirtschaft, das auch der eigenen beruflichen Aufgabe entlehnt sein kann, selbständig nach wissen-schaftlichen Methoden zu bearbeiten und präzise und effizient zu lösen.

    Die Masterthesis wird von einem Professor der Hochschule Biberach ggf. gemeinsam mit einem Vertreter der Immobilienpraxis betreut. Die Bearbeitungszeit für die Masterthesis beträgt grundsätzlich sieben Monate.
Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Deutsch


Zuletzt aktualisiert am August 31, 2017
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Jan. 2018
Feb. 2018
Duration
Dauer
13 monate
Vollzeit
Price
Preis
18,500 EUR
Information
Deadline