MBA Unternehmensführung Bau

Hochschule Biberach University Of Applied Science

Programmbeschreibung

MBA Unternehmensführung Bau

Hochschule Biberach University Of Applied Science

MBA Unternehmensführung Bau

Technisches Wissen in ökonomische Erfolge umsetzen Maßgeschneiderte Managementkompetenzen für die Baubranche

Die Anforderungen an Führungskräfte in der Bauwirtschaft werden immer anspruchsvoller und komplexer. Neben technischem Wissen sind betriebswirtschaftliche, rechtliche und organisatorische Kenntnisse sowie Führungs- und Managementkompetenzen unabdingbar für einen dauerhaften Erfolg. Der Masterstudiengang Unternehmensführung Bau qualifiziert Bauingenieure und Architekten für die Übernahme von Führungs- und Managementaufgaben in der Bauwirtschaft. Praxiserfahrene Fachleute und Führungskräfte vermitteln in Vorträgen, interdisziplinären Fallstudien und Gruppenarbeiten das notwendige Wissen und Handwerkszeug in den Bereichen Controlling, Finanz- und Risikomanagement, Recht, Strategieentwicklung, Kommunikation, Verhandlungstechniken, Mitarbeiterführung u.v.m.

Studieninhalte & Ziele

Managementkompetenzen entwickeln

Der erste Hochschulabschluss qualifiziert Bauingenieure und Architekten vor allem für die technischen Aufgaben des Bauens, also für den Entwurf, die Planung und Herstellung von Bauwerken. In der Praxis aber müssen sie häufig auch Managementaufgaben übernehmen – die Leitung einer Baustelle, einer Gruppe, einer Abteilung, eines Büros oder das Management komplexer Projekte. Das erfordert Managementwissen, um die Verflechtung von technischen Aspekten mit rechtlichen Rahmenbedingungen und wirtschaftlichen Konsequenzen angemessen berücksichtigen zu können. Die erfolgreiche Umsetzung des Wissens verlangt Fähigkeiten der Kommunikation, Überzeugungskraft, Konfliktlösung und Mitarbeiterführung.

Fachübergreifende Kenntnisse erwerben

Erfolgsfaktoren und Geschäftsmodelle in der Bauwirtschaft unterliegen einem immer schnelleren Wandel. Bauunternehmen erschließen über die klassische bauausführende Tätigkeit hinaus neue Geschäftsfelder. Das stellt nicht nur Technik und Prozessketten, sondern auch Organisation, Controlling, Finanzmanagement, Strategieentwicklung und Risikomanagement vor neue Herausforderungen. Führungsqualifikation in der Bauwirtschaft von heute verlangt eine Ergänzung des technischen Know How durch betriebswirtschaftliche, rechtliche und organisatorische Kenntnisse. Kaufmännische und technische Kompetenzen müssen stärker verzahnt werden, was Fähigkeiten zu einer ganzheitlicheren Betrachtungsweise voraussetzt.

Ziel des Studiums „Unternehmensführung Bau" ist die Vermittlung von Managementkompetenzen und fachüberreifenden Kenntnissen für Bauingenieure und Architekten. Damit soll das Studium auf die Übernahme verantwortlicher Positionen in der Bauwirtschaft vorbereiten.

Studienablauf, Termine & SPO

Das Studium besteht aus zwei kompakten Präsenzblöcken von je sechs Wochen, die jeweils im Januar/Februar eines Jahres stattfinden. Nach einer Phase des unterstützten Selbststudiums finden die Prüfungen im Mai / Juni im Rahmen eines Auswertungs- und Prüfungsseminars statt. Dem zweiten Block geht ein Outdoor-Wochenende im September voran.

Auf die beiden Präsenzblöcke folgt die Masterarbeit. Sie wird spätestens drei Monate nach Abschluss aller Fachprüfungen ausgegeben. Mit der Masterarbeit ist innerhalb von sechs Monaten ein vom Teilnehmer vorzuschlagendes Thema aus dem Studium nach wissenschaftlichen Methoden zu strukturieren und zu lösen. Wir empfehlen, dabei ein Thema mit Verbindung zur Berufstätigkeit des Teilnehmers zu wählen, damit die erarbeiteten Lösungen im Beruf genutzt werden können, was auch meist die Unterstützung durch den Arbeitgeber erleichtert.

Vorlesungszeiten (i.d.R.)
Montags 09:45 - 17:45 Uhr
Dienstags bis Donnerstags 08:00 - 17:45 Uhr
Freitags 08:00 - 17:15 Uhr

In besonders gelagerten Fällen können vereinzelt Samstage während der Präsenzphase hinzukommen.

Maßgeschneidert für die Bauwirtschaft

Maßgeschneidert
Das Studium ist maßgeschneidert für eine genau eingegrenzte Zielgruppe. Zugelassen sind Absolventen eines baubezogenen Ingenieurstudiengangs oder der Architektur. Die verschiedenen Disziplinen und Managementaufgaben werden also nicht allgemein, sondern fokussiert auf die Bedingungen und Entwicklungen der Bau- und Immobilienwirtschaft behandelt.

Kompakt und berufsbegleitend
Ein besonderes Kennzeichen des Studiums ist die zeitliche Organisation in zwei Kompaktblöcken von je sechs Wochen im Januar/Februar sowie eines zwischen den beiden Blöcken angeordneten Projektwochenendes im September. Diese bewährte Struktur ist optimal auf die Besonderheiten der Branche und den Projekteinsatz vieler Teilnehmer abgestellt. Das Studium kann berufsbegleitend in ca. zwei Jahren abgeschlossen werden und lässt sich hervorragend in den beruflichen Alltag integrieren.

Intensives Eintauchen und effizientes Lernen
Im Vergleich mit zeitlich stärker fragmentierten Studienkonzepten ermöglichen die Kompaktblöcke von sechs Wochen ein „mentales Ausklinken" aus der Berufstätigkeit sowie ein intensives Eintauchen in den Stoff. Das erhöht die Lerneffizienz und fördert die Gruppenbildung unter den Teilnehmern mit positiven Effekten für den Erfahrungsaustausch auch unter den Teilnehmern, die aus den verschiedensten Bereichen der Bauwirtschaft kommen. Zusätzlich spart das Konzept Reisezeiten und -kosten. Die Teilnehmer kommen aus dem gesamten Bundesgebiet; regelmäßig haben wir auch Teilnehmer, die zu den Blöcken aus dem Ausland (z.B. Nigeria, Kanada, Russland) einfliegen.

Praxisorientiert
Der Großteil der Dozenten sind Führungskräfte aus der Bauwirtschaft, Spezialisten für Baurecht aus Anwaltskanzleien, Experten aus bauberatenden Berufen sowie professionelle Kommunikationstrainer. Das Studium zeichnet sich durch die Vielfältigkeit der Lehrvermittlung aus. Der Einsatz moderner Medien, ein hoher Anteil an seminaristischen Lehrformen sowie praxisrelevante Fallstudien sind Basis des Unterrichts. Anhand von Praxisbeispielen aus der Unternehmenswirklichkeit werden von den Teilnehmern pragmatische Lösungen mit unmittelbarem Anwendungsbezug erarbeitet. Da alle Teilnehmer über Berufserfahrung verfügen, profitieren sie hierbei auch vom gegenseitigen Dialog und Erfahrungsaustausch.

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist ein erster Hochschulabschluss (z.B. Bachelor- oder Diplomabschluss) in einem baubezogenen Ingenieurstudiengang oder der Architektur sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung. Im Fall anderweitig erworbener Eignung für das Studium bitten wir um individuelle Klärung mit der Akademie der Hochschule Biberach.

Studiengebühr

Die Gebühr für das Masterstudium beträgt 11.500,- EUR und ist mehrwertsteuerfrei. Darin enthalten sind die Einschreibegebühr von 350,- EUR, die Gebühr für beide Intensivblöcke sowie alle Dokumentationen und Prüfungen einschließlich der Masterarbeit. Ebenfalls enthalten sind Getränke und Snacks während der Kaffeepausen, eine Networkingveranstaltung mit allen Teilnehmern sowie die Verpflegung beim Outdoor-Wochenende.

Bewerbung

Als Teilnehmer am Studiengang MBA Unternehmensführung Bau legen Sie Prüfungen an der staatlichen Hochschule Biberach ab und erhalten somit einen staatlich anerkannten MBA-Abschluss, der auch den Zugang zur Laufbahn des höheren öffentlichen Dienstes eröffnet. Ihrer Anmeldung als extern und berufsbegleitend Studierender ist der Antrag auf Zulassung zur Externenprüfung an der Hochschule Biberach beizufügen.

Dem unterschriebenen Anmeldeformular inklusive der unterschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Antrag auf Zulassung zur Externenprüfung (Die Anmeldeunterlagen können über den Link an der Rechten Seite heruntergeladen werden.) sind ferner beizufügen:

  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopien der Hochschulabschlussurkunde
  • und des Hochschulzeugnisses
  • Lichtbild
  • Motivationsschreiben mit kurzer Darlegung der geplanten zeitlichen Vereinbarkeit von Studium und Beruf (z.B. durch Urlaub/Freistellung) sowie des Niveaus der Englischkenntnisse

Die Anmeldung ist zu senden an:
Akademie der Hochschule Biberach
Postfach 1260
88382 Biberach

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Maßgeblich für die Zulassung ist die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Gerne können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch per E-Mail für eine unverbindliche Vorprüfung hinsichtlich der Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen zusenden. Interessenten haben auch die Möglichkeit, während der Blöcke in Biberach einzelnen Vorlesungen beizuwohnen und persönliche Gespräche mit Studienleitung und Teilnehmern zu führen. Bitte wenden Sie sich für Terminvereinbarungen an die Akademie der Hochschule Biberach.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Deutsch


Zuletzt aktualisiert am September 10, 2017
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Okt. 2017
Jan. 2018
Duration
Dauer
12 wochen
Vollzeit
Price
Preis
11,500 EUR
Information
Deadline