MBA in Luxus- und Modemanagement und Marketing

Allgemeines

Lesen Sie mehr über diesen Studiengang auf der Website der Hochschule

Beschreibung des Studiengangs

Nach 13 Jahren ist der spezialisierte MBA in Luxus- und Modemanagement und Marketing heute als eines der besten Einstiegsmöglichkeiten in diese Tätigkeitsbereiche bekannt und anerkannt.

Ziel ist es, den Studierenden - über das Wissen und die analytischen Instrumente in Bezug auf solche wirtschaftlichen, künstlerischen und kulturellen Bereiche hinaus - die wesentlichen Fähigkeiten zu vermitteln, die erforderlich oder erwünscht sind, um eine professionelle Führungsrolle in diesen Branchen zu erlangen. Dies kann die Rollen eines Managers, Produktmanagers, Einkaufsmanagers, Betriebsleiters, Einzelhandelsdirektors, Visual Merchandising-Direktors, Kommunikationsmanagers, Eventmanagers oder sogar eines Schulungsleiters für den Einzelhandel umfassen.

Ausgehend von den Grundfeldern der Grundfelder dieser Aktivitäten - Kreation, Mode und zeitgenössische Kunst - hinterfragt dieser spezifische Managementkurs die Begriffe Design und Mode unter ihren historischen, geografischen und soziologischen Aspekten. Dieser Kurs ist ein echtes Modemarketing-Training für Studenten.

Dabei werden auch die Komponenten „Digital, Schwellenländer, New Economy“ berücksichtigt, die Teil des von Unternehmen gesuchten Kompetenzbereichs sind.

Ranglisten

  • Startpreis des SMBG-Programms und Top-Ten-Platzierungen seit seiner Gründung.
  • Gewinner der Trophées de la Pédagogie 2013 (Pädagogische Trophäen).
  • Weltcup-Gewinner des EDUNIVERSAL 2017 Best Master's: 18. unter den 50 besten der Welt.
  • 5. Platz im SMBG-Eduniversal-Ranking der Best Master's, MS und MBA 2017 in der Kategorie „Luxury Management“.
  • Startpreis des SMBG-Programms und Top-Ten-Rangliste.
  • Gewinner der Trophées de la Pédagogie (Pädagogische Trophäe) 2013.
  • Weltcup-Sieger EDUNIVERSAL 2017 Bester Master: 18. unter den 50 besten der Welt.
  • 5. Platz im SMBG-Eduniversal-Ranking der Best Master's, MS und MBA 2017 in der Kategorie „Luxury Management“.

Ziele

Als multidisziplinärer Abschluss, der Veränderungen antizipieren und sogar auslösen kann, sind junge Führungskräfte, die an dieser Schulung teilnehmen, auf die verschiedenen Funktionen des Managements vorbereitet: Erstellung, Identifizierung zukünftiger Chancen, Projektierung in all ihren Formen - Produktion, Marketing, Finanzen, Managementkontrolle , Teammanagement und Änderungsmanagement.

Für wen ist es gedacht?

  • Studenten dieser Branche möchten sich mit der Marketing-Seite von Luxus und Mode befassen, die auf ihre Karrierewünsche zugeschnitten ist.
  • Studenten aus den Bereichen Handel, Management und Finanzen, die sich mit den historischen, wirtschaftlichen und kulturellen Realitäten dieser Aktivitäten sowie den menschlichen und künstlerischen Komponenten der Praktiken dieser Sektoren befassen möchten, einschließlich Einzelhandel und Visual Merchandising.
  • Studierende mit wissenschaftlichem Hintergrund, die ihre Perspektive sowohl in Bezug auf abstrakte als auch in Bezug auf wirtschaftliche Komponenten ändern möchten.
  • Fachkräfte, die nur teilweise Erfahrung in den von ihnen angestrebten Karrieren haben (nur in der spezifischen Branche und Tätigkeit eines Unternehmens) und die ihre Feldperspektive und ihr Verständnis erweitern und gleichzeitig ihre Fähigkeiten bereichern möchten.
  • Fachkräfte, die hauptsächlich Führungspositionen innehatten und nun ihre Branchenkenntnisse erweitern möchten, um ihr Handlungspotential zu stärken.
  • Personen, die eine berufliche Veränderung durchlaufen, ohne direkte Erfahrung in Bezug auf die Berufspraktiken.

Programm

Der MBA in Luxus- und Modemanagement und Marketing ist wie folgt organisiert: Kurse, Tutorials, Konferenzen, Luxusforen, Führungen, Treffen mit Institutionen für Luxus, Mode und zeitgenössische Kunst, Fallstudien, Projektworkshops, reale Geschäftsfälle, die eine Teamstudie abdecken , Erstaunenbericht, Praktikum und Abschlussarbeit.

Der Trainingspfad besteht aus 4 Modulen:

Modul 1: Luxus und Mode

  • Globale Geschichte und Ökonomie des Luxus
  • Stehende Kräfte: Luxusgruppen, Geschichte, Strategie
  • Kunstindustrie
  • Modeworkshops: Mode und Textilien, Schmuck
  • Ausstellungsprojekt für zeitgenössische Kunst und Kultur
  • Luxustourismus und Hotels
  • Parfümerie-Duft-Grundlagen

Modul 2: Luxusmarketing

  • Rechtsschutz
  • Internationales Marketing
  • Zwischenmenschliche Kommunikation
  • Kommunikation mit Werbetreibenden
  • Marketing Management, Markenmanagement, Visuelles Management
  • Merchandising

Modul 3: Strategie

  • Business-Spiele (Simulationen)
  • CRM

Modul 4: Kompetenzen

  • Karrieregebäude
  • Die digitale Welt im Dienste der Luxusbranche
  • Professionelles Projekt - Forschungsarbeit
  • Internationale Geschäftsanalyse
  • Öffentliches Sprechen
  • Internationale Personalabteilung
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Unternehmerin

Karriereperspektiven

  • Manager
  • Produktmanager
  • Verkaufsleiter
  • Betriebsleiter
  • Einzelhandelsdirektor
  • Direktor für Visual Merchandising
  • Kommunikationsmanager
  • Event Manager
  • Retail Training Manager

und jede Führungsfunktion, für die diese Ausbildung es einfach macht, sich in die Berufe Luxus, Mode oder Branchen mit sehr hohem Mehrwert einzufügen.

Bedarf

Für alle Kurse erhält die Schule das ganze Jahr über Bewerbungen: von Januar bis Dezember.

Das Kandidaten-Screening wird mit Hilfe einer Bewerbungsdatei (einschließlich Lebenslauf + Bewerbungsformular) durchgeführt, gefolgt von einem Interview.

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich oder in Bearbeitung Grundstudium für einen zweijährigen Kurs (Master 1 und 2 Programme).
  • Erfolgreich oder in Bearbeitung Master-Abschluss 1 für ein akademisches Jahr (Master-2-Programm).
  • Geschäftsleute können sich ebenfalls bewerben.
Zuletzt aktualisiert am Aug. 2020

Über die Hochschule

Forte de ses 70 ans d’expérience, l’ESLSCA Business School Paris propose une pédagogie équilibrée entre expérience pratique et méthodologie progressive. Depuis 1949, l’école a su développer ses activi ... Weiterlesen

Forte de ses 70 ans d’expérience, l’ESLSCA Business School Paris propose une pédagogie équilibrée entre expérience pratique et méthodologie progressive. Depuis 1949, l’école a su développer ses activités pour devenir un pôle d’excellence académique, notamment dans les domaines de la Finance, du Marketing, du Management et de la data. L’ESLSCA Business School Paris propose de nombreux cursus de formation tels que des programmes Bachelors, des MBA spécialisés ou encore des formations pour les professionnels. L’école a récemment emménagé dans son tout nouveau campus parisien de 8000m². Situé au cœur du parc de Pont de Flandre dans le 19eme arrondissement de Paris et accessible en RER, métro et tramway, ce nouvel espace moderne, lumineux et connecté a été pensé pour nos étudiants et pour leur épanouissement. Avec 15 000 anciens diplômés présents en France et à l'international, l’ESLSCA Business School Paris bénéficie d’un des réseaux les plus importants de ceux des grandes écoles de commerce et de management. Largement ouverts sur l’international, les programmes de l'ESLSCA Business School Paris contribuent à la formation des dirigeants de demain. Weniger Informationen