MBA in Projektmanagement, Design und Implementierung (PMDI)

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Mission

Dieses Programm zielt darauf ab, Studenten auf die effektive und effiziente Verwaltung von Operationen sowie auf die Planung und Durchführung von Projekten im privaten und öffentlichen Sektor vorzubereiten.

Ziele

Die Ziele dieses Programms sind, Studenten mit:

  • Hohe analytische Kapazitäten und Fähigkeiten.

  • Kenntnisse und Fähigkeiten, um Entwicklungsprojekte vorzuschlagen, zu planen, zu implementieren, zu verwalten und zu bewerten.

  • Erweiterte Fähigkeiten und Kenntnisse in spezialisierten Funktionsbereichen wie Infrastruktur und sozioökonomische Entwicklung.

  • Eine Wertschätzung der Rolle der Forschung beim Vorschlagen, Verwalten und Bewerten von Projekten.

  • Spezifische Personalmanagementfähigkeiten einschließlich Gruppenarbeit, Verhandlungen, Konfliktmanagement und politische Fähigkeiten

Zulassungsvoraussetzungen

Jeder Kandidat, der eine Zulassung zum 2-jährigen MBA-Programm anstrebt, muss mindestens über einen Bachelor-Abschluss (in jedem Fach) mit mindestens der Zweitklassigkeit (50% Bestehensnote) oder einen vom Hochschulrat anerkannten gleichwertigen Abschluss verfügen.

Bewerber mit einer anderen Qualifikation, die nicht gleichwertig ist, können zusätzliche Bachelor- und / oder Aufbaustudiengänge absolvieren, die von der Fakultät als relevant erachtet werden. Die Zulassung solcher Kandidaten wird vorbehaltlich des erfolgreichen Abschlusses der erforderlichen zusätzlichen Kurse bestätigt.

Zukunft, Karriere und Beschäftigungsmöglichkeiten

Nach Abschluss ihres Studiums sollen MBA-Absolventen mittlere und höhere Führungspositionen in jeder Unternehmensorganisation einnehmen, sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor sowie in nationalen und internationalen NGOs

Gebühren

Die Studiengebühr beträgt pro Jahr 2.024.500 CFA für Kameruner und 4.039.500 CFA für ausländische Studenten.

Zuletzt aktualisiert am Juli 2018

Über die Hochschule

The Catholic University of Cameroon CATUC, Bamenda was founded in the name of the Catholic Church by the bishops of the Ecclesiastical Province of Bamenda as a national institution of learning. Given ... Weiterlesen

The Catholic University of Cameroon CATUC, Bamenda was founded in the name of the Catholic Church by the bishops of the Ecclesiastical Province of Bamenda as a national institution of learning. Given its origins and the historic role of its ecclesiastical faculties, this university has a responsibility to the Church in Cameroon: It is called to be an intellectual center of highest quality, where the relation between revealed truth and human truth can be examined in depth and with authority against the background of the Cameroon experience. Weniger Informationen