Master Of Science Betriebswirtschaftslehre (Haupt Finanzen, Marketing und Cd)

Universität zu Köln, Wirtschafts - und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Master Of Science Betriebswirtschaftslehre (Haupt Finanzen, Marketing und Cd)

Universität zu Köln, Wirtschafts - und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Der Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre besteht aus 120 ECTS (European Credit Transfer System) Punkte und wird als 4-semestriges Vollzeit-Programm entwickelt. Es ist eine konsekutive Masterstudien basierend auf einem Bachelor-Abschluss im Bereich der Betriebswirtschaftslehre.

Die Möglichkeit, aus sechs verschiedenen Fachbereichen wählen, werden Sie eine große Auswahl und starten Sie die Ausrichtung auf dieser entsprechende Feld von Anfang an. Der Fokus ist auf folgenden Disziplinen Betriebswirtschaft gestellt werden:

  • Rechnungswesen und Steuern (Programm in deutscher und englischer Sprache unterrichtet)
  • Unternehmensentwicklung (Programm in englischer Sprache gelehrt total)
  • Finance (Programm in englischer Sprache gelehrt total)
  • Marketing (Programm in englischer Sprache gelehrt total)
  • Medien- und Technologiemanagement (Programm in englischer und deutscher Sprache unterrichtet)
  • Supply Chain Management (Programm in englischer und deutscher Sprache unterrichtet)

Die Kern und erweiterte Abschnitt, Die 18 Leistungspunkte enthält, wird methodischen Grundlagen des jeweiligen Haupt decken. Das Spezialisierung Abschnitt lehrt Hauptspezifischen Grundlagen und darüber hinaus fortgeschrittene Fähigkeiten in der gleichen Gegend. Dieser Abschnitt besteht aus 48 Kreditpunkte. Das Ergänzende Abschnitt dient als zusätzliche Abschnitt präziser Profil zu entwickeln - entweder durch die Vertiefung und Spezialisierung oder Diversifizierung von Wissen. Weitere Module aus der Betriebswirtschaft als auch aus den Sozialwissenschaften oder Wirtschaft sind für Studenten. Dieser Bereich umfasst 24 Leistungspunkte.

FINANZEN

Inhalt

Der Major in Finance soll Wissen über Kapitalmarktinstrumente sowie Verfahren der internen Unternehmensfinanzierung zu vermitteln. Im Banken- und Versicherungssektor, hat das Thema der Risikomessung und Steuerung zunehmend in den Vordergrund durch strengere Aufsichtsregeln kommen.

Schwerpunkte

Finanzen, Unternehmensfinanzierung, Banken und Versicherungen

Karriereaussichten

Diese großen bereitet die Studierenden auf eine Karriere in der Finanzbranche - in Unternehmen, Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister, wie zB Investitionen oder Leasinggesellschaften. Auch Finanzabteilungen in der Beratung und Wirtschaftsprüfungsunternehmen leisten einen Wirt der Beschäftigungsaussichten. Jobs im Investment Banking, Asset Management und den entsprechenden Bereichen Beratung, die in der Regel verlangen profundes Wissen über Unternehmensrechnung und Bewertung sowie Portfolio-Management.

MARKETING

Inhalt

Die wichtigsten Marketing versucht, Methoden und Instrumente der marktorientierten Unternehmensführung zu vermitteln. Die beteiligten Stühlen zusammen ausgiebig in empirisch und international ausgerichtete Lehre und Forschung. Darüber hinaus verfügt über ausgezeichnete Kontakte zu zahlreichen Unternehmen, Wirtschaftsinstitute und Beratungsunternehmen der Abteilung. Viele Module werden in englischer Sprache angeboten.

Schwerpunkte

Kundenmanagement, Markenmanagement, Marktforschung

Karriereaussichten

Der Austausch zwischen Unternehmen und Studierenden festgelegt und durch Gastvorträge und Seminare gefördert, so dass Studenten die praktische Relevanz der sie in ihre Master-Kursen erworbenen Kenntnisse zu schätzen wissen. Die in diesem Studienschwerpunkt erlangt vor allem Kompetenzen bereiten Absolventen auf künftige Führungsaufgaben als auch für Führungspositionen in der Herstellung und Handelsunternehmen, dh Marketing und Vertrieb.

UNTERNEHMENSENTWICKLUNG

Inhalt

Methoden und Instrumente der strategischen Unternehmensführung und Entwicklung sowie Personalmanagement sind in der Tiefe gefördert. Viele der Module werden in englischer Sprache angeboten.

Schwerpunkte

Unternehmensentwicklung, strategisches Management und strategisches Personalmanagement

Karriereaussichten

Diese Untersuchungen eröffnen weitreichende Perspektiven für die berufliche Laufbahn in den beiden Business-Management und Beratung, zusammen mit Spezialisierungsmöglichkeiten - je nach den gewählten Fächern - in Human Resource Management oder in der strategischen Organisationsdesign und Entwicklung. Dies gilt für die privaten und öffentlichen Institutionen sowie für die vielfältigen Aktivitäten in der Beratung.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassungsvoraussetzungen müssen bis zum Ende der Bewerbungsfrist erfüllt sein:

Bachelor-Abschluss

Anwendung im Fall von unfertigen Bachelor-Studium: In Fällen, in denen gegenwärtig Bachelor-Studium noch nicht vollständig abgeschlossen ist, Anwendung ist zulässig, wenn der Bewerber mindestens 80% der erforderlichen Credits verdient und die restlichen Ergebnisse bis zum 30. September spätestens erreicht haben . Die spezifischen Zulassungskriterien für die vorgesehenen Studiengang (einschließlich der Gesamtnote) muss bereits auf der Grundlage der Prüfungsergebnisse bei der Anwendung zur Verfügung erfüllt.

Gesamtnote von mindestens 2,7 (deutsch grade) in den Bachelor-Studien Erfüllung der folgenden fachlichen Anforderungen

  • Mindestens 48 ECTS-Punkte in Business Administration
  • Mindestens 18 ECTS-Credits in Volkswirtschaftslehre
  • Mindestens 15 ECTS credits in Statistik / Mathematik

Sprachanforderungen: Englisch Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
  • Deutsch


Zuletzt aktualisiert am September 28, 2017
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Okt. 2017
Duration
Dauer
4 semester
Vollzeit
Price
Preis
-
Information
Deadline
Locations
Deutschland - Köln, Nordrhein-Westfalen
Beginn: Okt. 2017
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Price 261 € pro Semester incl.public Fahrschein
Videos

Master’s Programmes WiSo Faculty, University of Cologne