OpenBorders MBA

Aachen University of Applied Sciences

Programmbeschreibung

OpenBorders MBA

Aachen University of Applied Sciences

Der OpenBordersMBA

Der euregionale OpenBordersMBA wird an der HEC-Ulg Liège unter Mitwirkung der FH Aachen und der Universiteit Hasselt angeboten.

Executive MBA für erfahrene Führungskräfte

Mit gemeinsam mehr als hundert Jahren Erfahrung in der akademischen Wirtschaftsausbildung, haben die FH Aachen, die HEC-ULg Liège und die Hasselt University ihre Kenntnisse vereint, um ein mehrsprachiges Programm, den OpenBordersMBA (OBMBA), anzubieten.

Das Ziel des OpenBordersMBA ist es, Führungskräfte dabei zu unterstützen, auf ihren Erfahrungen aufzubauen und ihre Fähigkeiten, unter Nutzung der Vorteile innerhalb der geographischen Lage der Rhein-Maas-Euregio, weiter zu entwickeln. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen überwiegend aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien, aber auch aus Ländern der ganzen Welt.

Aufbauend auf dem ausgezeichneten Ruf ihrer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und ihren engen Beziehungen zu lokalen und internationalen Unternehmen legen die drei Partnerinstitutionen großen Wert auf interregionale und internationale Aspekte sowohl beim Studieninhalt als auch bei der Kurssprache (Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch).

Programmstruktur

Der OpenBordersMBA erstreckt sich über zwei Jahre und besteht aus Seminaren, die an 14 Wochenenden in Eupen abgehalten werden (von Freitag 17 Uhr bis Sonntag 13 Uhr).

Der Studiengang besteht aus einem Grundlagenmodul sowie aus insgesamt drei Modulen mit jeweils spezifischer Ausrichtung:

  • Grundlagenmodul (use management tools)
  • Modul 1: Think Globally: Entwicklung einer strategischen Sicht für internationale Märkte
  • Modul 2: Act Locally: Verfeinerung der eigenen Organisation
  • Modul 3: Decide: Entwicklung strategischer Fähigkeiten und ethischen Denkens

Das Grundlagenmodul kann durch Nachweis von Managementerfahrung übersprungen werden.

Neben der Vermittlung von Managementkompetenzen wird besonderes Augenmerk auf die kulturellen Unterschiede der Länder gelegt. Daher unterrichten die Lehrenden (Professoren und Unternehmensexperten), die aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland kommen, in vier verschiedenen Sprachen (Niederländisch, Französisch, Deutsch und Englisch).

Sprachen

Studierende des OpenBordersMBA müssen gute kommunikative und soziale Fähigkeiten haben. Außerdem sind fließende Englischkenntnisse sowie Grundkenntnisse in Deutsch, Niederländisch oder Französisch Voraussetzung für die Teilnahme am OpenBordersMBA.

Studienziel

Das Ziel des OpenBordersMBA ist es, Unternehmen aus der Euregio die Möglichkeit zu geben, dass ihre Führungskräfte ausgezeichnete Management-Kompetenzen erlernen, während sie weiterhin an Projekten des eigenen Unternehmens arbeiten. Dies rentiert sich in gleichem Maße für die Führungskräfte selbst als auch für die Unternehmen.

Sie können Ihr Netzwerk erweitern und profitieren von der Weiterbildung durch Experten, indem Sie eine neue Perspektive auf Ihre Arbeit und Ihre Rolle in der Gesellschaft erhalten.

Das Programm ist darauf ausgerichtet, Führungskräften ein eingehendes Verständnis für den internationalen Markt, an dem sie Teil haben, sowie eine globale Perspektive auf langfristige Entscheidungen zu vermitteln. Durch intensives Studieren von Artikeln wird das Verständnis für multikulturelle Märkte erweitert. Praxisnahe Fallstudien von Experten tragen zu schnellem Wissenstransfer bei.

Durch die Teilnahme am OpenBordersMBA, können Sie Ihre Sprachkenntnisse verbessern bzw. auffrischen. Zudem haben Sie die Möglichkeit Ihre Berufserfahrung mit anderen zu teilen bzw. von der Berufungserfahrung anderer zu profitieren.

Studieninhalte

Der Studiengang besteht aus einem Grundlagenmodul sowie aus insgesamt drei Modulen mit jeweils spezifischer Ausrichtung.

Grundlagenmodul (September - Dezember)

Das konkrete Ziel: Das Entwickeln von wesentlichen Führungsfähigkeiten in Hinblick auf grundsätzliche betriebswirtschaftliche Funktionen.

Durch die Einführung in das Einsatzgebiet von Führungsverantwortung vermittelt Ihnen dieses vorbereitende Modul ein wesentliches Grundverständnis der Themenbereiche von Führung sowie eine grundlegende Terminologie, auf die in den folgenden Modulen aufgebaut wird.

4 Seminare:

  • Accounting
  • Business Law
  • Marketing
  • Management of organizations

Modul 1 (Januar - Juni)

Das konkrete Ziel: Die Entwicklung einer internationalen Sichtweise auf den Markt sowie der notwendigen Instrumente zur Untersuchung der Konkurrenz.

Dieses Modul legt den Schwerpunkt auf verschiedenste Wirtschaftszweige. Sie werden angeregt über die Grenzen Ihres eigenen Unternehmens hinaus zu schauen und die Geschäftswelt von einem strategischen und internationalen Blickwinkel zu erkunden. Innerhalb dieses Moduls übernehmen alle Kurse diese grenzübergreifende Sichtweise und diskutieren über Entwicklungen, Herausforderungen, Möglichkeiten und Auswirkungen von Geschäften in einem internationalen Umfeld.

  • Unterrichtssprache: Englisch
  • Veranstaltungsort: Kloster Heidberg, Eupen
  • Veranstaltungszeiten: An Wochenenden von Freitag 17 Uhr bis Sonntag 13 Uhr

6 Seminare:

  • International Marketing
  • The Firm‘s Competitive Environment
  • Strategic and Market Finance
  • International Business Law
  • International Public Affairs and CSR
  • Entrepreneurship and Business Modeling

Modul 2 (September - Dezember)

Das konkrete Ziel: Die Erweiterung von operativem Fachwissen im Hinblick auf innere Geschäftsführung in einer international ökonomischen Umgebung.

In diesem Modul wird die Aufmerksamkeit der Unternehmensebene zugewandt und der Schwerpunkt auf die Gestaltung und die Führung der eigenen Unternehmung gelegt. Sie werden aufgefordert, das Wissen der breiter gefächerten Sichtweise aus Modul 1 zu nutzen, um Handlungen in Ihrem eigenen Unternehmen zu planen. Die Seminare des Moduls 2 umfassen funktionale Bereiche von Führung. Darüber hinaus beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer Abschlussarbeit, in der ein Thema ihrer Wahl erarbeitet wird.

  • Unterrichtssprache: Englisch und optional Niederländisch, Französisch oder Deutsch
  • Veranstaltungsort: Kloster Heidberg, Eupen
  • Veranstaltungszeiten: An Wochenenden von Freitag 17 Uhr bis Sonntag 13 Uhr

5 Seminare:

  • Corporate Finance, in search for value
  • Strength-based Change
  • Self & People Management
  • Business Process Management
  • International Project Management

Modul 3 (Januar - Juni)

Das konkrete Ziel: Die Entwicklung strategischer Fähigkeiten und ethischer Denkweisen, um als inspirierende Führungskraft zu handeln.

Das letzte Modul fasst alles zusammen und fokussiert sich auf die Entscheidungsfindung und die strategische Führung. Die Seminare schauen genauer auf die Auswirkungen des Zusammenspiels von Betriebswirtschaft, Ethik und Technologie auf der einen Seite und strategischer Information, Gestaltung und Innovation auf der anderen Seite. Dieses Modul vollendet das Programm des OpenBordersMBA mit einem übergreifenden Planspiel, bei dem die neu erlernten Erkenntnisse und Kompetenzen angewandt werden sollen. Das Programm wird mit einer individuell angefertigten Abschlussarbeit, die Sie einer Jury vortragen, abgeschlossen.

  • Unterrichtssprache: Englisch und optional Niederländisch, Französisch oder Deutsch
  • Veranstaltungsort: Kloster Heidberg, Eupen
  • Veranstaltungszeiten: An Wochenenden von Freitag 17 Uhr bis Sonntag 13 Uhr

3 Seminare:

  • Economic, Ethical and Technological Impacts
  • Strategic Intelligence, Design and Innovation
  • Business Game

Zugangsvoraussetzungen

Um zu dem OpenBordersMBA zugelassen zu werden, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Ausübung einer Führungsposition
  2. Mindestens drei Jahre Berufserfahrung als leitende/r Angestellte/r
  3. Anerkannter Master-Abschluss oder Ähnliches
  4. Fließende Englischkenntnisse

Grundkenntnisse in Deutsch, Niederländisch oder Französisch können im zweiten Jahr des OpenBordersMBA angewandt werden.

Der Zulassungsausschuss behält sich das Recht vor, Bewerberinnen und Bewerber abzulehnen, die nicht alle Voraussetzungen erfüllen.

Kosten

Der OpenBordersMBA beinhaltet folgendes:

  • Kurse und Seminare
  • Kursmaterial: Bücher, Fallbeispiele, etc.
  • Unterstützung bei der Seminarvorbereitung
  • Zugang zur Online-Plattform
  • Grundlagenmodul
  • Studierenden-Support
  • Teambuilding, Networking-Aktivitäten, Unternehmensbesichtigungen und Alumni-Veranstaltungen
  • Persönliche Betreuung der Abschlussarbeit
  • Unterbringung, Verpflegung, Parkplatz

Kosten für das komplette OpenBordersMBA Programm: 19.970€

Ein Karriere- und Persönlichkeits-Coaching kann optional angeboten werden. Dies gilt auch für Sprachkurse, die Dank einer Kooperation mit Ceran angeboten werden können.

  • Grundlagenmodul & Master Studiengebühren: 1.670€
  • OpenBordersMBA Module: 18.300€

Die Gebühren werden in drei Raten gezahlt:

  • Sofortige und nicht erstattungsfähige Bewerbungsgebühr von 2.500€ (+ 1.670€ für das komplette Programm)
  • Eine zweite Rate von 5.800€ vor Beginn des ersten Moduls
  • Eine dritte Rate von 10.000€ vor Beginn des zweiten Moduls

Ein Frühbucherrabatt von 3% wird gewährt, wenn der gesamte Betrag vor Beginn des ersten Jahres gezahlt wird.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist endet jeweils zum 30. September.

Bitte laden Sie das Bewerbungsformular herunter und senden es ausgefüllt an folgende Adresse: OpenBordersMBA(at)ulg.ac.be

Neben dem Bewerbungsformular müssen noch folgende Unterlagen eingereicht werden:

  • Empfehlungsschreiben
  • Kopien der Hochschulzeugnisse
  • Kopie des Personalausweises

Nach Erhalt und Prüfung der Unterlagen, werden geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zu einem Interview eingeladen.

Standort

Der OpenBordersMBA findet in Eupen statt, welches das geographische Zentrum und die Hauptstadt der Euregio darstellt. Zum einen befindet sich Eupen in gleicher Entfernung zu allen drei Partnerhochschulen und hat zum anderen eine lange Tradition im multikulturellen und internationalen Austausch.

Die Deutschsprachige Gemeinschaft unterstützt den OpenBordersMBA und beherbergt Seminare in dem angesehenen Kloster Heidberg.

Nur wenige Meter vom Eupener Bahnhof entfernt, stellt das neu renovierte, aus dem 18. Jahrhundert stammende Kloster, einen geeigneten Ort für den OpenBordersMBA dar. Durch die einzigartige Atmosphäre lässt es sich konzentriert arbeiten aber gleichzeit auch wohlfühlen.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch
  • Niederländer


Zuletzt aktualisiert am August 31, 2017
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Okt. 2017
Sept. 2018
Duration
Dauer
2 jahre
Teilzeit
Price
Preis
19,970 EUR
Information
Deadline
Locations
Belgien - Eupen
Beginn: Sept. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Belgien - Lüttich
Beginn: Sept. 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Deutschland - Aachen, Nordrhein-Westfalen
Beginn: Okt. 2017
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Price
Kosten für das komplette OpenBordersMBA Programm: 19.970€