Teilzeit MBA Programm: International Business Management & Leadership

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Führungskräfte und Young Professionals

Sie suchen ein zeitlich flexibles und praxisorientiertes MBA-Studium, das Sie bei Ihrer Karriere unterstützt? Der Kemptener MBA International Business Management & Leadership ist stark anwendungsorientiert und ermöglicht Ihnen die nachhaltige Entwicklung Ihrer persönlichen Führungskompetenzen.

Besonderheiten

  • Qualität: Neben der FIBAA-Re-Akkreditierung 2011 erhielt der Kemptener MBA im Juni 2015 die internationale EPAS-Akkreditierung. Mehr Informationen

  • Einzigartiges Programm zur Entwicklung von Führungspersönlichkeiten: In unserem MBA International Business Management & Leadership unterstützen wir unsere Teilnehmer nachhaltig bei der Entwicklung ihrer Emotionalen Intelligenz und ihrer Führungskompetenzen. Mehr Informationen

  • Karriereschrit: Das Ziel von MBA-Programmen ist die Vermittlung aktuellen Managementwissens zur Unterstützung einer Karriere als Führungskraft. Wir fühlen uns diesem Ziel seit mehr als 15 Jahren verpflichtet. Unsere regelmäßigen statistischen Erhebungen zeigen, dass bis zu 70% unserer Studierenden bereits im Zeitraum von 2 bis 3 Jahren nach Studienbeginn einen Karriereschritt machen.

  • Internationaler Fokus: Das Programm wird komplett in Englisch durchgeführt. Ein Auslandsaufenthalt in Südafrika, Thailand oder Australien ist fester Bestandteil des Studiums. Zusätzlich bereichern internationale Studierende und Dozenten mit ihren Erfahrungen die Vorlesungsinhalte.

Studiumsaufbau und Struktur

In kleinen Studiengruppen erwerben die Studierenden betriebswirtschaftliche Kernkompetenzen und können ihre Kenntnisse in einem der MBA-Schwerpunkte vertiefen.


MBA Schwerpunkte sind General Management sowie Spezialisierungsmöglichkeiten in Organisational Transformation, International Logistics Management oder International Sales Management.

Struktur:

Es bestehen unterschiedliche Planungsmöglichkeiten, um ein eigenes individuelles MBA-Programm zusammenzustellen:

  • Standardvariante Teilzeit (4 Semester), Beginn im März und September
  • Vollzeit (2 bis 3 Semester), Beginn im März und September

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Hochschulabschluss (Uni, FH, duale Hochschule Baden Württemberg)
  • mindestens zweijährige Berufserfahrung nach dem Studium
  • gute Englischkenntnisse

Zulassung

Der MBA startet jedes Jahr Ende September (Wintersemester) sowie im März (Sommersemester).

Da der Studiengang in englischer Sprache angeboten wird, benötigen die Teilnehmer gute Englischkenntnisse. Bewerber für den MBA-Studiengang müssen außerdem den akademischen Grad einer Universität, einer Hochschule oder einer Berufsakademie (nur Baden-Württemberg) erworben haben. Daneben müssen sie über eine mindestens zweijährige Berufserfahrung verfügen.

Neben dem General Management Track bieten wir Ihnen die folgenden drei Schwerpunkte (Special Tracks) an, aus denen sie wählen können.

  • International Logistics Management
  • International Sales Management
  • Organisational Transformation

Alle Kurse finden in den modernen Einrichtungen der Professional School of Business & Technology statt. Grundsätzlich müssen die Teilnehmer ihre Reise- und Unterkunftsbuchungen selbst vornehmen. Die Professional School of Business & Technology ist dabei aber gerne behilflich.

Bewerbung

Bitte halten Sie für Ihre Online-Bewerbung folgende Unterlagen bereit:

  • Ihren Lebenslauf
  • ein Passfoto
  • eine Kopie Ihres akademischen Abschlusszeugnisses (Voraussetzung: 210 ECTS-Punkte → Teilnehmer mit einem akademischen Abschluss mit weniger als 210 ECTS-Punkten müssen zusätzliche Kurse belegen und eine extra Gebühr von 2.000,- € bezahlen)
  • einen Nachweis über Ihre zweijährige Berufserfahrung (Bestätigung Ihres Arbeitgebers oder ein älteres Arbeitszeugnis)
  • einen Nachweis der Englischzertifikate (TOEFL Test: min. Score 80 oder IELTS Sprachtest: min. Band 6,5) (Bitte Rücksprache mit dem Team der Professional School.)
  • ein kurzes Motivationsschreiben in Englisch (bzgl. der Beweggründe für unser MBA-Programm sowie Informationen über ihre zukünftige Berufsplanung z.B. in Bezug auf das Arbeiten in Deutschland)
Zuletzt aktualisiert am Juni 2018

Über die Hochschule

Satzungen sind von den Hochschulen in eigener Zuständigkeit zu veröffentlichen. Dabei sind die Vorgaben der Verordnung über die Bekanntmachung von Hochschulsatzungen (HSchBekV) vom 4. November 1993 (G ... Weiterlesen

Satzungen sind von den Hochschulen in eigener Zuständigkeit zu veröffentlichen. Dabei sind die Vorgaben der Verordnung über die Bekanntmachung von Hochschulsatzungen (HSchBekV) vom 4. November 1993 (GVBl S. 848), geändert durch Verordnung vom 15. Dezember 2004 (GVBl S. 580), zu beachten. Weniger Informationen