Coburg University (Bavaria)

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

1

Profil

Die Coburg University ist eine öffentliche Universität, die vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung, Wissenschaft und Kunst finanziert wird. Wie ihre englische Übersetzung "Hochschule für angewandte Wissenschaften" andeutet, ist eine Hochschule durch praxisbezogene Lehre und Forschung sowie eine starke Praxisorientierung gekennzeichnet. Seine Bildungsphilosophie soll es den Studierenden ermöglichen, ihr theoretisches Wissen und methodisches Know-how zur Lösung konkreter Probleme in ihrer beruflichen Laufbahn einzusetzen. Während ihres Studiums werden die Studenten der Coburger Universität systematisch ausgebildet, um diese Fähigkeiten zu entwickeln. Um sicherzustellen, dass Studierende die praktische Relevanz des Gelernten nicht aus den Augen verlieren, müssen sowohl Vollzeit- als auch Teilzeit-Lehrkräfte umfangreiche Erfahrung in Führungspositionen in Wirtschaft und Verwaltung haben. Die Regelstudienzeit für Bachelor-Studiengänge beträgt mit Ausnahme von Kunstprogrammen sieben Semester, davon eines in der Regel in einem Praktikum. Der praxisorientierte Lehransatz wird demonstriert durch

  • ein Pflichtpraktikum
  • Die geringe Größe der Klassen ermöglicht individuelle Aufmerksamkeit für die Schüler
  • Labor- und Feldarbeit, Simulationsspiele, projektorientierte Ausbildung und Exkursionen
  • die breite praktische Erfahrung der Fakultät

Ein paar Zahlen

Organisation

  • 6 akademische Abteilungen
  • 1 Akademisches Zentrum für Wissenschaft und Geisteswissenschaften
  • 5 wissenschaftliche Einrichtungen

Akademische Programme

  • 20 Bachelor-Studiengänge, davon 8 duale Studiengänge
  • 16 Master-Programme, darunter 2 internationale Master-Programme
  • 97 internationale Partnerhochschulen

Studenten

  • 5.000 Studenten (50% weiblich, 50% männlich)
  • 100 Stipendiaten
  • 900 Absolventen (pro Jahr)

Personal

  • 120 Professoren
  • 2 Stiftungsprofessuren
  • 500 Mitarbeiter in Lehre, Forschung und Verwaltung

Praktische Erfahrung während des Studiums

2Wie aktuelle Studien zur Karriere von Hochschulabsolventen zeigen, sind nur diejenigen, die während des Studiums Theorie mit Praxis kombiniert haben, auf einen positiven Karrierestart vorbereitet. An der Universität Coburg erhalten alle Bachelor-Studiengänge ein Pflichtpraktikum. Projektarbeit - oft über disziplinäre Grenzen hinweg - gehört zum studentischen Leben. Und Seminare und Projekte mit Unternehmen und sozialen Einrichtungen sind gemeinsame Bestandteile unserer Studienprogramme. Die Coburger Universität steht in intensivem Kontakt mit Fachleuten. Darüber hinaus müssen alle Professoren mehrere Jahre auf ihrem Gebiet gearbeitet haben, bevor sie an die Universität berufen wurden. Von der praktischen Erfahrung der Professoren profitieren die Studierenden vor allem in ihren Projekten und Abschlussarbeiten, in denen sie Probleme mit einem hohen Praxisbezug lösen müssen./>

Das große Bild

Im Zentrum von Wissenschaft und Bildung stehen Neugier und Entdeckerfreude. Je weiter das Blickfeld reicht, desto mehr ist zu entdecken: Die Universität Coburg trägt ihren Teil dazu bei, dass die Studierenden ihr volles Potenzial entfalten können. Das Akademische Zentrum für Wissenschaften bietet eine breite Palette von Vorlesungen und Seminaren in verschiedenen akademischen Bereichen, wie Philosophie, Geschichte, Natur- und Geisteswissenschaften und Sprachen. Experten und berichten regelmäßig über ihre Felder. Lernen über Kultur - und Lernen durch die Kultur selbst - ist etwas, was unsere Schüler in einer Vielzahl von Initiativen tun. Dazu gehören das Kulturangebot "Caution Feeling", der Hochschulchor, die Kabarettgruppe und der Debattierclub.

Interdisziplinär und individuell - der Coburger Weg

3Die Anforderungen an das Studium steigen: Jugendliche sollen früher studieren, sich in kurzer Zeit viel Wissen aneignen und ihre sozialen Fähigkeiten entwickeln. Dies ist unserer Meinung nach nur in einem integrierten Modell möglich. Gruppen von Studenten aus verschiedenen Programmen arbeiten zusammen, um interdisziplinäre Projekte zu vervollständigen, die in die Studiengänge integriert werden und dabei ihre Soft Skills, wie Kommunikation und Teamwork, verbessern. Sie lernen zu erkennen, was wichtig ist, um Probleme zu lösen und ihr Wissen effektiv zu nutzen. Gleichzeitig wird die individuelle Betreuung von Studierenden immer wichtiger. Dies liegt daran, dass der Zugang zu höherer Bildung heute sehr vielfältig ist. Studierende kommen mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen an die Universität: eine hat ein berufsbildendes Studium ohne akademische Vorbereitung in der Sekundarstufe absolviert, eine andere hat eine theoretische Basis, aber wenig praktische Erfahrung. Um dies zu kompensieren, bieten wir unseren Studierenden umfassende individuelle Beratungsleistungen an. Dieses interdisziplinäre Programm mit der individuellen Betreuung der Studierenden ist der Eckpfeiler von "The Coburg Way". Dieses Projekt wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung über mehrere Jahre vollständig finanziert./>

Familienfreundliche Universität

4"Als Menschen brauchen wir Familienfreundlichkeit." Dieser Aspekt unseres Leitbildes spiegelt sich im Zertifikat "Family Friendly University" wider. Als eine der ersten Universitäten in Deutschland erhielt die Coburger Universität 2007 das Grundzertifikat der berufundfamilie gGmbH, einer Initiative der Hertie-Stiftung. 2014 fand ein Re-Audit statt. Schüler, Lehrer und Mitarbeiter sind gleichermaßen in den Auditing-Prozess eingebunden. Das Thema "Vereinbarkeit von Familie und Studium oder Arbeit" ist ein zentrales Anliegen der Universität Coburg. Durch die Verbesserung der Bedingungen werden Studenten und Universitätsmitarbeiter, die Familienaufgaben übernehmen, gleichermaßen unterstützt. Familienfreundlichkeit richtet sich nicht nur an Familien mit Kindern. Es umfasst vielmehr auch den zunehmenden Anteil von Familien, die Verantwortung für die Pflege von Angehörigen übernehmen. Studenten und Mitarbeiter erhalten Unterstützung im Family Office der Universität./>

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch

Sehen MBAs »

Programme

Diese Schule bietet auch:

MBA

MBA Finanzmanagement

Campusstudium Vollzeit 4 semester October 2018 Deutschland Coburg

Der Studienplan umfasst ein allgemeines Management-Curriculum und ist das einzige Englisch-unterrichtete internationale Vollzeit-MBA-Programm in Deutschland mit einem speziellen Schwerpunkt auf Finanzen. [+]

Coburg Universität, MBA-Programm Finanzmanagement

Das Programm: Wenn Sie sich für Management und Finanzen interessieren, Unternehmergeist haben, global und ehrgeizig sind, könnte unser MBA-Programm Financial Management genau das Richtige für Sie sein. Ziel ist es, Ihnen die Fähigkeiten zu vermitteln, die Sie für eine CFO-Position benötigen.

Internationale Ausrichtung: Das Programm ist international ausgerichtet und orientiert sich an den Bedürfnissen ausländischer Studierender. Die Unterrichtssprache ist Englisch. Das akademische Programm bietet eine einzigartige Gelegenheit, in einer hervorragenden, einladenden und interkulturellen Lernumgebung zu lernen.

Berufsperspektiven: Ein Praktikum in einem deutschen Unternehmen ist fester Bestandteil des Studienprogramms. Die Mehrheit der Absolventen bleibt nach ihrem Studium in Coburg in Deutschland und arbeitet häufig in ihren Spezialisierungen in großen internationalen Konzernen.... [-]