Keystone logo
China, Volksrepublik

Lernen MBA in China, Volksrepublik 2023

Studieren in China, Volksrepublik

China hat eine Reihe von gut strukturiert und entwickelt Business Schools. Für diejenigen, die nach einer Möglichkeit, eine dieser zu besuchen suchen, ist es wichtig zu prüfen, welche Schule besuchen. Viele der besten chinesischen Schulen geschäftlich in Peking, auch wenn andere Optionen im ganzen Land existieren. Einige der größten Business Schools in der Umgebung sind Universität von Peking 's Guanghau School of Management, Cheung Kong Graduate School of Business und der Beijing International MBA Schule. Teilnahme an Business Schools in China Die meisten Studenten einschreiben in Bachelor ' s Studiengänge zunächst und dann in Graduiertenschule zu bewegen, um einen MBA zu verdienen. Zu den Optionen gehören die zweijährige Vollzeit, internationalen Studien, einen Doppelabschluss (eine weit verbreitete Möglichkeit in diesem hart umkämpften Bereich) und ein Executive-MBA, für führende Position Ausbildung konzipiert. Bildung kann zwischen zwei und sechs Jahre in Anspruch nehmen. Allerdings sind einige 1 Jahr Programme ebenfalls zur Verfügung.Die meisten Programme bieten eine breite Palette von Optionen. MBA-Abschlüsse in China bieten oft einen Schwerpunkt auf Bereiche wie Marketing, internationale Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und, obwohl Management, Personal und Technik sind auch Themen für Studien. Die Kosten für diese Programme unterscheiden sich deutlich von einer Schule zur nächsten, aber es neigt dazu, für internationale Studierende teurer. Was sind die Optionen für internationale Studierende? Internationale Studierende sind häufig an Business Schools in China begrüßt. Der Wettbewerb um diese Positionen können sehr schwer zu erhalten. Es ist wichtig für Studenten, an die Business School sie direkt auswählen anzuwenden. Wenn angenommen wird, ist es dann notwendig, ein Studentenvisum, um in der Schule zu studieren an. Dieses Verfahren kann drei oder mehr Monate in einigen Fällen statt. Es ist notwendig, für die Schule so schnell wie möglich, in der Regel vier oder mehr Monate vor der Teilnahme, wann immer möglich anzuwenden.Die Möglichkeiten für Studenten, die in China registrieren und füllen einen MBA sind sehr vielseitig. China wächst und gedeiht in Bezug auf die Wirtschaft und zu vergeben sind, auch mit großen Unternehmen mit internationalen Möglichkeiten.

Währung ändern

Grundlegende monatliche Lebenshaltungskosten

  • Miete in einer WG

    440
  • Anteil der Versorgungsunternehmen

    17
  • Internet-Abo

    13
  • Nahverkehr

    25

Beispiel für Lifestyle-Kosten

  • Fast-Food-Kombi

    5
  • Kinokarte

    7
  • Pint lokales Bier

    1

Über China, Volksrepublik

China bietet viele Möglichkeiten für internationale Studierende. Das Land, die Heimat von mehr als 1,3 Milliarden Menschen ist, ist eine der wichtigsten wirtschaftlichen Einheiten. China hat auch eine einzigartige Geschichte und vielfältige Kultur. Egal wo Sie sind, zu reisen innerhalb des Landes, Sie 'll finden Möglichkeiten, über die Region lernen der Geschichte. Obwohl das Land ist einer der größten sowohl in Größe und in der Bevölkerung gibt es Möglichkeiten hier für internationale Studierende, die daran interessiert sind, etwas Einzigartiges für die Gemeinschaft sind.

Visa-Anforderungen

  • X1-Visum - ausgestellt für diejenigen, die nach China gehen, um länger als 6 Monate zu studieren.
  • X2-Visum - ausgestellt für diejenigen, die nach China gehen, um für einen Zeitraum von weniger als 6 Monaten zu studieren.

Welche Art von Visum benötigen Sie?

Visumname

Studentenvisum (X1-Visum; X2-Visum)

Preis und Währung

Die Gebühr für die Beantragung eines Studentenvisums hängt von Ihrer Nationalität, der Anzahl der erforderlichen Einreisen, dem Land, in dem Sie sich bewerben, und davon ab, ob Sie einen Express-Service wünschen. Die Gebühren können zwischen 30 und 150 US-Dollar liegen.

Wer kann das Visum beantragen?

Jeder ausländische Student, der in China studieren möchte, muss ein chinesisches Studentenvisum (X-Visum) beantragen. Dieses Visum wird Studenten erteilt, die bereits von einem anerkannten Bildungsinstitut in China zur Zulassung zugelassen wurden.

Wo können Sie den Antrag stellen?

Chinesische Botschaft oder Konsulat oder bei der chinesischen diplomatischen Vertretung

Sie können Ihr Visumantragsformular bei der chinesischen Botschaft oder dem chinesischen Konsulat oder bei der chinesischen diplomatischen Vertretung in Ihrem Heimatland einreichen. Falls Sie zur Einreichung nicht persönlich kommen können, können Sie es über ein Reisebüro oder eine Visaagentur zur Einreichung in Ihrem Namen senden. Denken Sie daran, dass Bewerbungen per Post von den meisten chinesischen Botschaften oder Konsulaten nicht akzeptiert werden.

Webseite:

Wie wird der Antrag gestellt?

Sie können das Visumsformular hier herunterladen: http://www.china-embassy.org/eng/visas/fd. Füllen Sie das Visumantragsformular sorgfältig und genau auf Ihrem Computer aus. Drucken Sie das ausgefüllte Antragsformular aus und unterschreiben Sie es. Denken Sie daran, dass ein Ausdruck des Antragsformulars unerlässlich ist, da handschriftliche Formulare nicht akzeptiert werden. Beachten Sie, dass Änderungen oder Korrekturen auf dem gedruckten Formular nicht zulässig sind.

Die folgenden Unterlagen sollten bei der chinesischen Botschaft oder dem chinesischen Konsulat eingereicht werden:

  1. Originalpass mit mindestens sechs Monaten Restgültigkeit und leeren Visaseiten sowie eine Fotokopie der Datenseite des Passes und der Fotoseite, falls diese separat sind.
  2. Ein ausgefülltes Visumantragsformular mit einem kürzlich aufgenommenen Farbpassfoto (ohne Kopf, volles Gesicht) vor hellem Hintergrund.
  3. Nachweis des rechtmäßigen Aufenthalts oder Aufenthaltsstatus (gilt für diejenigen, die das Visum nicht in ihrem Heimatland beantragen)
  4. Original und Fotokopie des Zulassungsbescheids, ausgestellt von einer Schule oder anderen Einrichtungen in China.
  5. Original und Fotokopie des "Visa Application for Study in China" (Formular JW201 oder Form JW202).

Nach der Ankunft: Inhaber eines X1-Visums müssen sich innerhalb von 30 Tagen nach der Ankunft in China beim örtlichen Büro für öffentliche Sicherheit (PSB) registrieren und beim örtlichen PSB eine vorübergehende Aufenthaltserlaubnis für China beantragen. X2-Inhaber müssen sich innerhalb der auf dem Visum angegebenen Dauer in China aufhalten, und es ist nicht erforderlich, dass sie eine befristete Aufenthaltserlaubnis beantragen.

Wann sollten Sie sich bewerben?

Beantragen Sie ein Studentenvisum mindestens einige Wochen vor Ihrem geplanten Reisedatum, damit genügend Zeit bleibt, um das Antragsverfahren rechtzeitig abzuschließen, damit Sie Ihr Studium aufnehmen können. Die reguläre Bearbeitungszeit beträgt 4 Werktage. Wenn Sie Ihr Visum früher abholen möchten, stehen Express- und Eilservice gegen Aufpreis zur Verfügung.

Das X1-Visum wird normalerweise für mehrfache Einreisen mit einer Gültigkeit von bis zu 5 Jahren ausgestellt. Das X2-Visum wird normalerweise für eine Einreise mit einer Gültigkeit von bis zu 6 Monaten ausgestellt.

Bearbeitungszeit

4 Days

Arbeitsmöglichkeiten

Ausländischen Studenten ist es gestattet, in China Teilzeit zu arbeiten. Die Universität sollte eine Zustimmungserklärung ausstellen; die einstellende Einheit/Firma sollte eine Bescheinigung ausstellen; die Polizeidienststelle vermerkt dann auf Ihrem Visum „Teilzeitarbeit; Teilzeitstudium“.

Stunden pro Woche

0

Warum brauchen Sie diese Art von Visum?

Hier sind einige wichtige Dinge, die Sie bei der Beantragung eines Studentenvisums für China nicht tun sollten:

  • Versuchen Sie nicht, Ihr Studentenvisum-Antragsformular per Post einzureichen, da es nicht akzeptiert wird.
  • Legen Sie keine falschen Dokumente für Ihr Studentenvisum vor.
  • Verschweigen oder stellen Sie in Ihrem Visumantrag keine Fakten falsch dar.