Keystone logo
Advenio eAcademy

Advenio eAcademy

Advenio eAcademy

Einführung

Advenio eAcademy 2013 gegründet und ist eine Hochschuleinrichtung (HEI) mit Sitz in Malta (MFHEA-Lizenznummer: 2013-FHI-0006), die sich an eine internationale Klientel anspruchsvoller Bildungsdienstleister und Lernender richtet.

Advenio eAcademy ist eine in Malta ansässige Hochschuleinrichtung (HEI) (MFHEA-Lizenznummer: 2013-FHI-0006), die sich an eine internationale Klientel anspruchsvoller Bildungsdienstleister und Lernender richtet. Es bietet den teilnehmenden Bildungseinrichtungen und Ausbildungsorganisationen die Möglichkeit, über die Grenzen der physischen Räumlichkeiten hinauszugehen. Es ermöglicht ihnen, einen virtuellen Campus zu nutzen, auf dem hochmoderne Bildungs- und Schulungsprogramme entwickelt und bereitgestellt werden können, die den Studenten einen echten Mehrwert bieten.

Advenio eAcademy ist die erste von der Malta Further and Higher Education Authority (MFHEA) lizenzierte Hochschuleinrichtung (HEI) in Malta, die online zertifizierte Kurse anbietet. Die verwendete E-Learning-Plattform ist die preisgekrönte EBLearn-Lösung, die von E-Business Systems, dem Weblösungszweig von AllSecure Ltd., entwickelt und gewartet wird. EBLearn bietet Ressourcenbibliotheken, audiovisuelle und Videopräsentationen, Forum- und Wiki-Funktionen und integriert Videos Konferenzeinrichtungen für Einzel- oder Einzelcoachings oder Tutorials.

Die EBLearn-Plattform bietet einen virtuellen Campus, auf dem hochmoderne Bildungs- und Schulungsprogramme entwickelt und bereitgestellt werden können, die den Studenten und den Stakeholdern einen echten Mehrwert bieten. Entscheidend für den Erfolg der Advenio eAcademy ist der studentenzentrierte Ansatz, der in allen Geschäftsbereichen angewendet wird. Es wird von einem Team von Fachleuten geleitet, die entschlossen sind, Technologie- und Partnernetzwerke zu nutzen, um Programme von höchster Qualität kostengünstig und zeitlich effektiv zu entwickeln und bereitzustellen und so einen Mehrwert für die Studenten zu gewährleisten. Seit seiner Gründung Advenio eAcademy über eine langjährige internationale Zusammenarbeit bei der Suche nach Best Practices für E-Learning.

In den letzten Jahren hat die Advenio eAcademy strategische Kooperationen und Partnerschaften mit wichtigen Interessengruppen wie der Malta Communications Authority, dem Malta Institute for Professional Photographers, SOS Malta und TradeMalta aufgebaut, um qualitativ hochwertige Online-Bildung zu entwickeln und bereitzustellen. Advenio eAcademy sucht weiterhin nach lokalen und internationalen Partnerschaften für die Zusammenarbeit mit Hochschuleinrichtungen und Handelspartnern, die die Kraft des E-Learning nutzen und nutzen möchten, um den verschiedenen erwachsenen Studentengruppen einen Mehrwert zu bieten.

Akkreditierung und Zertifizierung

Die von Advenio eAcadeny angebotenen Kurse werden von der maltesischen Behörde für Weiterbildung und Hochschulbildung in Malta als gleichwertig mit dem maltesischen Qualifikationsrahmen im Rahmen des europäischen Qualifikationsrahmens angesehen. Der Malta Qualifications Framework (MQF) trägt dazu bei, das maltesische Qualifikationssystem leichter zu verstehen und zu überprüfen und auf nationaler und internationaler Ebene transparenter zu machen. Dies ist auch ein Referenzierungsinstrument, mit dessen Hilfe sowohl nationale als auch ausländische Qualifikationen beschrieben und verglichen werden können, um Qualität, Transparenz und Mobilität von Qualifikationen in allen Arten von Bildung zu fördern.

Es wird hauptsächlich auf den Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) sowie auf andere außereuropäische Qualifikationsrahmen verwiesen. Die Referenzniveaus erleichtern das Verständnis dessen, was ein Lernender mit einer Qualifikation im Zusammenhang mit dem Malta Qualifications Framework weiß, versteht und kann.

Advenio eAcademy werden auch von der EU durch die jedem Kurs zugewiesenen ECTS-Punkte anerkannt. Die Akkreditierung des Kurses bietet die Qualitätssicherung und die Anerkennung des Kurses innerhalb der EU.

Die MFHEA fungiert als Vermittler zwischen der Regierung und den einschlägigen Hochschuleinrichtungen und hat durch eine Reihe regelmäßiger Konsultationen mit allen Beteiligten erfolgreich einen strukturierten Dialog aufgebaut, um Vorschläge, Empfehlungen anzunehmen und Bedenken für den Sektor auszuräumen. Diese würden als Input für die Entwicklung nationaler Strategien dienen.

ECTS-Gutschriften dienen als Qualitätssicherungsrichtlinie, die einen Bezugspunkt für Anerkennung und Wertschätzung darstellt. Die Anerkennung von Credits ermöglicht es den Lernenden, die in verschiedenen Ländern erzielten Lernergebnisse anzuerkennen, ohne dass eine Neubewertung erforderlich ist.

ECTS ist ein Kreditsystem, das auf den Lernleistungen und der Arbeitsbelastung eines Kurses basiert. Die Studierenden können ihre ECTS-Credits von einer Universität auf eine andere übertragen, sodass sie addiert werden, um zum Studiengang oder zur Ausbildung einer Person beizutragen. Daher erhalten die Arbeitgeber nach Vorlage des akkreditierten Zertifikats ein klareres Bild der Leistungen des Studenten im nationalen und europäischen Qualifikationsrahmen.

E-Learning-Plattform - eB-Learn

Seit 2003 arbeitet E-Business Systems in Malta an der Entwicklung und Verbesserung seiner E-Learning-Plattform EBLearn. Diese Plattform bietet einen sehr benutzerfreundlichen Ansatz für Blended Learning. Es ermöglicht die nahtlose Integration der traditionellen Unterrichtsumgebungen in die moderneren Online-Varianten. Das System bietet volle Flexibilität bei der Einschreibung von Studenten, was besonders für interne Lernumgebungen attraktiv ist. Auf diese Weise können sich Studierende pro Programm einschreiben, das eine Reihe von Kursen mit jeweils mehreren Modulen in jedem Kurs umfasst. Oder sie können sich für einen einzelnen Kurs innerhalb eines Programms anmelden oder sich für bestimmte Module innerhalb einzelner Kurse eines Programms anmelden. EBLearn war der Gewinner des nationalen e-Biz Award 2011 der Malta Communications Authority für den besten Einsatz von Technologie in der allgemeinen und beruflichen Bildung. EBLearn unterscheidet sich von den meisten E-Learning-Anwendungen auf dem Markt, da es in hohem Maße anpassbar ist und umfangreiche Funktionen zum Selbstlernen oder Gruppenlernen innerhalb des Systems enthält, die so eingestellt werden können, dass sie am besten zum Lernstil und zur Lernmethode der jeweiligen Institution passen . EBLearn ist eine schlüsselfertige Lösung für Unternehmen, die nach modernsten Lösungen suchen, um die Lernerfahrung ihrer Teilnehmer zu verbessern. EBLearn wird auf Software-as-a-Solution-Basis (SaaS) angeboten. Dies bedeutet, dass Kunden nicht in Hardware oder technische Supportteams investieren müssen, um das System auszuführen. Dies gewährleistet eine strengere Kontrolle der Ausgaben und eine kosteneffizientere Nutzung der Ressourcen. Innovationen und Vorteile des Angebots Die innovativen Aspekte lassen sich wie folgt zusammenfassen:

• Volle Flexibilität bei der Gestaltung und Entwicklung von Inhaltsmaterial für traditionelle Kurse im Klassenzimmer, für Blended-Learning-Kurse (einschließlich einer Mischung aus interaktiven oder aufgezeichneten audiovisuellen Online-Kursen und traditionellen Klassen im Klassenzimmer) oder für Online-Kurse (die nur Kurse enthalten) online verfügbares Dokument- und audiovisuelles Material).

• Volle Flexibilität beim Betrieb des Systems, da es auf SaaS-Basis bereitgestellt wird, was eine schnelle Skalierbarkeit und starke Backup-Lösungen für Business Continuity und Disaster Recovery ermöglicht.

• Volle Flexibilität bei der Verwaltung der Programme mit leistungsstarken Kursverwaltungstools, die Administratoren zur Verfügung stehen, damit sie mithilfe von EBLearn-Systemdaten proaktiv handeln können, um die Teilnahme- und Abschlussquoten der Kursteilnehmer insgesamt zu verbessern. EBLearn unterstützt kollaboratives Lernen, Online-Tutoring / Mentoring, virtuelle Unterstützung, Online-Bewertung und intelligente Dokumentenverarbeitung. Die EBLearn-Plattform unterscheidet sich von den meisten E-Learning-Anwendungen auf dem Markt, da sie in hohem Maße anpassbar ist und umfangreiche Funktionen zum Selbstlernen oder Gruppenlernen innerhalb des Systems enthält. Diese können so eingestellt werden, dass sie am besten zum Lernstil und zur Lernmethode der jeweiligen Institution passen.

Die innovativen Aspekte lassen sich wie folgt zusammenfassen:

• Volle Flexibilität bei der Gestaltung und Entwicklung von Content-Material;

• Volle Flexibilität beim Betrieb des Systems, da es auf SaaS-Basis bereitgestellt wird und eine schnelle Skalierbarkeit sowie starke Backup-Lösungen für Business Continuity und Disaster Recovery ermöglicht;

• Volle Flexibilität bei der Verwaltung der Programme mit leistungsstarken Kursverwaltungstools, die Administratoren zur Verfügung stehen, damit sie Systemdaten verwenden können, um proaktiv zu handeln und den gesamten Kursteilnehmerkurs zu verbessern.

Standorte

  • 33/4 Abate Rigord Street, Ta Xbiex,, XBX 1128, Malta Online

Fragen