Keystone logo

Australian Institute of Music

A logo

Einführung

Wer wir sind

Das Australian Institute of Music (AIM) ist das größte Musikinstitut im australischen Tertiärbereich.

International anerkannt als führender unabhängiger Bildungsanbieter in der Musik-, Unterhaltungs- und darstellenden Kunst. AIM wurde 1968 von Dr. Peter Calvo als Sydney Guitar School gegründet und ist jetzt an zwei nationalen Standorten vertreten. Dort bietet AIM internationalen und inländischen Studenten der verschiedensten vollständig anerkannten Musik- und Kreativprogramme verschiedene Programme an, sowohl in Melbourne als auch in Sydney.

Das Ziel von AIM ist es, branchenführende Schulungen anzubieten, die leidenschaftliche Menschen weltweit dazu inspirieren und vorbereiten, ein Leben mit Sinn zu führen. Wir möchten unsere Schüler stärken, indem wir sie ermutigen, ihre Fähigkeiten anzunehmen und sich weiter zu entwickeln.

Unsere Absolventen haben eine nachhaltige und innovative Karriere, entwickeln Netzwerke und Reputation in einer Reihe von Berufen, während sie ihre Zukunft in der Kreativbranche ausleben.

Unsere hochwertigen, vollständig akkreditierten Bachelor- und Aufbaustudiengänge im Tertiärbereich sowie Kurzkurse für die Industrie, die alle Praxis, Leistung und Theorie in Einklang bringen - werden alle von Branchenexperten mit umfangreicher praktischer Branchenerfahrung unterrichtet.

Unsere Mission, Vision

Unsere Aufgabe

Kreative Praktiker ausbilden und befähigen, proaktive Karrieren im Bereich Kunst, Unterhaltung, Produktion und Management zu nutzen.

Unsere Vision

Hervorragendes praktisches Lernen, Lehren und Stipendium, das kulturelle und kreative Innovationen durch künstlerische Erkundung und freie intellektuelle Forschung anregt.

Unsere Werte

  • Respekt für die Leidenschaft.
  • Individuelle Talente und kreative Entwicklung fördern.
  • Förderung der künstlerischen Zusammenarbeit und des Unternehmertums
  • Förderung einer innovativen interdisziplinären Leistung und Produktion.
  • Erleichterung der beruflichen Beschäftigung in globalen Kreativindustrien.
  • Kulturelle Kompetenz fördern, um sich in einem vielfältigen Kontext angemessen und sensibel zu engagieren.israel palacio / Unsplash

Unsere Branchenverbindungen, Ihr Zugang zu unserem Netzwerk

AIMs weitreichendes Netzwerk von Branchenbeziehungen ermöglicht es uns, unseren Studenten einzigartige Lernerfahrungen und -chancen zu bieten.

Unser professionelles Netzwerk basiert auf Praktikumsarrangements, Alumni-Karriereentwicklung, aktuellen Mitarbeiterbeziehungen und engen Arbeitsgemeinschaften mit führenden Organisationen, Unternehmen, Unternehmen und Branchenführern.

Daher haben unsere Studenten die direkten Möglichkeiten, sich mit Gastrednern und Industriepanels auf dem Campus zu vernetzen und an professionellen Workshops, Praktika und sogar Aufnahmeerfahrungen teilzunehmen.

Industriepartner umfassen

  • Ambiente Unterhaltung
  • APRA AMCOS
  • Architekten der Unterhaltung
  • ARIE
  • Austereo
  • Die Bell Shakespeare Company
  • Casula Powerhouse
  • Kanal 7
  • Deloitte Private
  • EMI
  • Fountainhead Casting
  • Zukünftige Unterhaltung
  • Griffin Theatre Company
  • Hub Artist Services
  • Trägheit
  • IP-Werbung
  • Ivy League Records
  • JK Entertainment
  • Madison Entertainment
  • Pilzgruppen-Aktionen
  • Musica Viva
  • Kunstfabrik in Oxford
  • Der Aufführungsraum
  • Playwriting Australien
  • Powerhouse Museum
  • Lila Turnschuhe
  • Abrechnung Unterhaltung
  • Roland
  • Schaufenster
  • Sony ATV
  • Sony Music
  • Southern Cross Universität
  • Sprechen
  • Heftklammer-Management
  • Opernhaus in Sydney
  • Sydney Theatre Company
  • Universal Music
  • Walt Disney Pictures
  • Warner Music
  • Australische LGBTI Awards
  • Neuseeland LGBTI Awards

Non-Profit-Status bedeutet, dass alles auf Sie zurückgeht!

Als gemeinnützige Bildungseinrichtung investieren wir alle Gewinne in die Verbesserung der Lernerfahrungen unserer Schüler und in die kontinuierliche Verbesserung unserer Campuseinrichtungen und -ausrüstung.

Unsere Programme und Kurse sind so konzipiert, dass sie zukunftsorientiert sind und flexibel genug sind, um auf sich ändernde Anforderungen und Herausforderungen der Branche zu reagieren. Es reicht nicht aus, nur auf die heutigen Herausforderungen der Industrie vorbereitet zu sein.

Als registrierter Hochschulanbieter (HEP) können alle inländischen AIM-Studenten und -Studenten an FEE-HELP teilnehmen - dem Higher Education Loan-Programm der australischen Regierung.

Standorte

  • 1 Foveaux St, Surry Hills NSW, 2010, , Sydney

  • 120 King St, Melbourne VIC, 3000, , Melbourne

Fragen