Keystone logo
© Eli Haney, Northwest University photographer
Bethel University Minnesota

Bethel University Minnesota

Bethel University Minnesota

Einführung

An der Bethel University setzen wir uns für Spitzenleistungen ein.

Exzellenz bedeutet hier aber noch etwas mehr. Es bedeutet, unseren Glauben an Christus zu nehmen und ihn in alles zu integrieren, was wir lernen, in alles, was wir tun, damit wir unglaubliche Dinge erreichen können - zur Ehre Gottes und zum Wohl unserer Nachbarn.

Wir sind seit 1871 führend und Vorbild in der christlichen Hochschulbildung. Seit Generationen hat unsere Verschmelzung des evangelischen Glaubens mit hochrangigen Akademikern Frauen und Männer verändert und sie auf einzigartige Berufungen im Reich Gottes vorbereitet.

John Alexis Edgren gründete 1871 Bethel als Seminar unter dem Namen Baptist Union Theological Seminary. Das Seminar bildete Pastoren aus, um schwedischen baptistischen Einwanderern auf der Flucht vor religiöser Verfolgung in Europa zu dienen. Edgren, ein Kapitän und Gelehrter, der 30 Sprachen beherrschte, gründete Bethel mit der anhaltenden Überzeugung, dass Christen Gott mit ihrem Verstand lieben und ihn auf allen Gebieten vertreten sollten.

Umzug an eine Universität

Die Baptist General Conference (jetzt Converge) übernahm 1914 die Unterstützung des Seminars, verlegte es von Chicago nach St. Paul und fusionierte es mit einer christlichen High School. Nach dem Zweiten Weltkrieg beantwortete Bethel die Nachfrage nach vierjährigen Abschlüssen und wurde Bethel College & Seminary.

In den folgenden Jahrzehnten erweiterten visionäre Führungskräfte das Bethel-Seminar an die West- und Ostküste und bauten das Bachelor-Programm in St. Paul aus. 1989 wurden nicht-theologische Graduiertenprogramme gestartet, gefolgt von Bachelor-Abschlüssen für berufstätige Erwachsene und Online-Lernoptionen.

Im Jahr 2004, das bereits zu den "Master-Universitäten" gehört, änderte Bethel seinen Namen in Bethel University, um seinem breiten Programmangebot an vier Schulen gerecht zu werden:

Hochschule für Künste und Wissenschaften

College of Adult & Professional Studies

Handelshochschule

Bethel-Seminar

Bethel bleibt eine private christliche Universität, die zum Teil von den Kirchen der Konvergenz gesponsert wird, aber allen Männern und Frauen offen steht, die bereit sind, in einer evangelischen Perspektive und Gemeinschaft zu lernen.

Bereit für die Zukunft

In weniger als drei Jahrzehnten haben sich Bethels Programme auf über 100 Studiengänge mehr als verdoppelt, und die Zahl der eingeschriebenen Studenten ist auf fast 4.500 gestiegen. Aber Bethel bleibt der Vision seines Gründers John Edgren treu: breit ausgebildete, kritisch denkende Christen zu entwickeln, die die Welt durch Dienst und Führung im Namen Christi verändern.

Mission

Die Bethel-Universität ist vom christlichen Glauben kühn informiert und motiviert und bildet Männer und Frauen für herausragende Leistungen in Führung, Wissenschaft und Dienst aus. Wir bereiten Absolventen darauf vor, in strategischen Funktionen zu dienen, um den Geist zu erneuern, die biblische Wahrheit zu leben, die Kultur zu transformieren und das Evangelium zu verbreiten.

Vision

Bethel wird für dieses Jahrhundert die christuszentrierte Universität der Wahl sein.

Im Glauben verwurzelt. Verpflichtet zur höchsten Leistung. Bethel wird führend in der christlichen Hochschulbildung, indem es stärkere Gemeinschaften aufbaut, selbstbewusste Führer und gnädige Diener ausstattet und leidenschaftliche Weltveränderer vorbereitet. Durch unsere Gedanken, Worte und Handlungen werden wir zeigen, was es für eine Universität bedeutet, sich auf Jesus Christus zu konzentrieren.

Werte

Die Bethel University ist eine lebendige, auf Christus ausgerichtete Bildungsgemeinschaft. Hier haben Studierende mit unterschiedlichsten Interessen und Hintergründen ein gemeinsames Ziel: ganze und heilige Personen zu werden. Während dieser Transformationsreise verlassen wir uns auf Grundwerte, um uns geistig, emotional und intellektuell zu führen.

Erstens sind wir Nachfolger Christi und bemühen uns, die Lehren Jesu zu leben und sein Leben nachzuahmen, wie es in der Schrift offenbart ist. Wir sind auch Charakterbildner. Durch gesunde, unterstützende Beziehungen und eine Kultur des Dienstes entwickeln wir die persönliche Stärke und emotionale Intelligenz, um in einer zerbrochenen Welt die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Als Lernende sind wir kritische Denker und Problemlöser, die sich für akademische Exzellenz und intellektuelle Genauigkeit einsetzen. Gleichzeitig sind wir Wahrheitssucher und erkennen an, dass jede Wahrheit - wissenschaftlich, künstlerisch, philosophisch oder theologisch - ihren Ursprung in Gott hat.

Wir wurden aus einem bestimmten Grund auf diese Erde gebracht: Gott möchte, dass wir unsere Talente und unser Mitgefühl einsetzen, um Weltveränderer und Versöhner zu sein. Wenn wir uns demütig und ehrlich mit unseren eigenen Vorurteilen und Vorurteilen auseinandersetzen, nähern wir uns dem Verständnis der unendlichen Liebe und selbstlosen Mission der Erlösung Christi.

In dieser komplexen und unruhigen Welt wollen wir sowohl Salz als auch Licht sein - das Gute bewahren und das Leitlicht Christi reflektieren. Dies erfordert einen reifen Glauben, der auf einer persönlichen Beziehung zu Gott beruht und den Stürmen des Lebens standhalten kann.

Standorte

  • Saint Paul

    Bethel Drive,3900, 55112, Saint Paul

    Studiengänge

    Fragen