Keystone logo
CIS Endicott International

CIS Endicott International

CIS Endicott International

Einführung

CIS - College for International Studies wurde 1981 gegründet, eine amerikanische Universität, die sich im Herzen von Madrid in einem der schönsten Viertel der Stadt befindet. Unser Gebäude ist leicht zugänglich und in einem extrem sicheren Bereich. Wir sind sehr stolz darauf, europäischen Studenten eine amerikanische Hochschulausbildung zu bieten, die näher an ihrem Heimatort liegt, als den Amerikanern genau das anzubieten, was sie gewohnt sind, nur hier in Spanien.

CIS-Endicott ist eine ungewöhnlich engmaschige Lerngemeinschaft, die oft als "wie eine große Familie" bezeichnet wird. Administratoren und Professoren tun alles, um sicherzustellen, dass sich unsere Schüler wohl fühlen, wenn wir sie durch das führen, was letztendlich dazu gehört größte Ereignisse ihres Lebens in einem überaus internationalen Umfeld - in vielen Fällen im Ausland. Jeder unserer Mitarbeiter und Mitarbeiter an der CIS-Endicott hat im Ausland gelebt und studiert. Daher kennen wir die Bedürfnisse unserer nicht-spanischen Studenten, die Madrid zu einem vorübergehenden Zuhause machen, sowie die Bedürfnisse unserer spanischen Studenten, die letztendlich ihren Abschluss machen werden Bachelor-Abschluss an anderer Stelle.

Amerikanische Systemvorteile

Das amerikanische Hochschulsystem wurde weltweit in einigen der besten und erfolgreichsten Institutionen der Welt eingeführt.

Die Hauptvorteile des "Amerikanischen Systems" sind folgende:

  • Geringere Gefahr eines akademischen Versagens. Da junge Menschen selten mit 100% iger Gewissheit wissen, was sie in zehn Jahren tun wollen, ist es nicht erforderlich, dass Schüler in ein Studienfach gesperrt werden, in manchen Fällen bereits im zweiten Schuljahr. In der Tat müssen die Studenten nicht einmal zu Beginn der Hochschule eine endgültige Wahl treffen. Die Studierenden werden aufgefordert, sich für einen Schwerpunkt oder einen Schwerpunkt zu entscheiden, werden aber sicherlich nicht bestraft, wenn sie ihre Meinung während der ersten zwei Jahre ihres Studiums ändern, was meistens allgemeine Bildungsvoraussetzungen beinhaltet, die für alle Studiengänge nahezu universell sind. Im dritten Jahr müssen die Schüler eine Entscheidung treffen, aber im dritten Jahr sind die Schüler normalerweise besser in der Lage, eine solche Entscheidung zu treffen.
  • Es ist sehr einfach, die Studiengänge zu ändern, da die allgemeinen Kurse, die in allen in CIS-Endicott angebotenen Hauptfächern erforderlich sind, einheitlich sind, unabhängig davon, ob ein Student Wirtschafts- oder Journalistikstudium absolviert. Sollte ein Student von Business zu Journalismus wechseln, genügen die Business-Kurse den freien Wahlfächern, die in den allgemeinen Studiengängen enthalten sind. Dies ist wirklich das flexibelste System der Welt, und wir glauben, dass junge Studenten Zeit und Freiheit brauchen, um herauszufinden, wer sie sind, anstatt sich akademisch auf etwas zu beschränken, das sie eines Tages bereuen und widerlegen könnten.
  • Das Kreditsystem ist unter amerikanischen Colleges und Universitäten auf der ganzen Welt konsistent, so dass auch die Übertragung relativ einfach ist.
  • Die Studierenden organisieren und gestalten ihren eigenen Stundenplan unter Aufsicht und Anleitung unserer erfahrenen Dekane.
  • Es basiert mehr auf der praktischen Anwendung von Begriffen als auf der Theorie. Wir sind zutiefst davon überzeugt, dass Schüler besser lernen, indem sie tatsächlich das tun, was sie lernen, als indem sie einfach versuchen, Daten auswendig zu lernen. Die Daten sind wichtig, aber es muss weniger abstrakt darüber nachgedacht werden, um sicherzustellen, dass die Informationen wirklich gelernt werden.
  • Es gibt wöchentliche Aufgaben, so dass das Lernen täglich stattfindet und nicht am Ende des Semesters für Prüfungen. Die Entwicklung derartiger Lernfähigkeiten wird zum lebenslangen Vermögenswert.
  • Die kontinuierliche Bewertung fördert die Konsistenz und ermutigt die Schüler, ihr Bestes zu geben, auch wenn sie bei einer Prüfung oder einem Projekt schlechter als erwartet abschneiden, da sie eine Vielzahl von Möglichkeiten haben, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
  • Die Studierenden sind durch viele kurzfristige Ziele sowie durch die weitgehende Verantwortung für den eigenen Zeitplan und die Arbeitsbelastung motiviert.

Akademischer Partner: Endicott College

Seit 1995 arbeitet das CIS - The College for International Studies eng mit unserem akademischen Partner, dem Endicott College , zusammen, einer Partnerschaft, die es Studierenden ermöglicht, die an der CIS eingeschrieben sind, die Credits des Endicott College zu erhalten. Jedes Jahr wechseln 40% unserer Studenten, die einen Abschluss für einen Abschluss machen, auf den Campus des Endicott College in Beverly, Massachusetts, um die letzten zwei Jahre ihres Bachelor-Abschlusses abzuschließen.

Nach Abschluss der ersten zwei Jahre an der CIS-Endicott Madrid haben die Studenten die Möglichkeit, einen Transfer an einer amerikanischen Universität der Welt zu beantragen, um ihr Studium zu beenden, bei ausgewählten Programmen zu bleiben oder direkt zum Endicott College in Massachusetts zu wechseln , wie viele unserer Schüler logischerweise tun.

Akkreditierung

1995 schlossen das College for International Studies und das Endicott College eine Partnerschaftsvereinbarung, wonach Studenten der GUS, die an den akademischen Programmen des Endicott College eingeschrieben sind, den Endicott College Credit erhalten, der an ein US-amerikanisches College oder eine Universität übertragen werden kann.

Das Endicott College (Massachusetts, USA) ist von der New England Association of Schools und Colleges (NEASC) akkreditiert.

Die GUS ist von der Autonomen Gemeinschaft Madrid als ausländische Universität in Spanien zugelassen (BOCM 6. April 1998).

Stipendien und Finanzierung Option 2

Standorte

  • Calle de Velázquez,140, 28006, Community of Madrid

  • Hale Street 376, 01915, Beverly

Fragen