Keystone logo
© TESS
EC2U

EC2U

EC2U

Einführung

Was ist EC2U ?

Der European Campus of City-Universities ( EC2U ) ist eine multikulturelle und mehrsprachige Allianz bestehend aus sieben langjährigen, bildungs- und forschungsorientierten, lokal und global engagierten Universitäten aus vier verschiedenen Regionen der Europäischen Union: die Universität Coimbra, die Universität Iași, die Universität Jena, die Universität Pavia, die Universität Poitiers (Koordinator), die Universität Salamanca und die Universität Turku.

Das Ziel der Allianz ist es, einen innovativen Raum zu entwickeln, der einen ungehinderten Mobilitätsfluss zwischen den sieben Universitäten und den assoziierten Städten ermöglicht.

EC2U in Zahlen

  • 160 000 Studenten
  • 20 000 Verwaltungsmitarbeiter, Lehrer und Forscher
  • 30 Mitarbeiter
  • 1 600 000 Bürger in direkter Reichweite

Mitglieder

Universität Coimbra (Portugal)

Die Universität von Coimbra ist auf die Zukunft ausgerichtet und als wichtiger Förderer des Wandels anerkannt und verfügt über mehr als 7 Jahrhunderte Erfahrung in der Schaffung und Verbreitung von Wissen, Kultur, Wissenschaft und Technologie durch Studium, Lehre, Spitzenforschung und Innovation in den unterschiedlichsten Wissensgebieten.

Die UC ist die älteste Universität in Portugal und eine der ältesten der Welt, und ihre Geschichte reicht bis in das Jahrhundert zurück, das auf die Gründung Portugals selbst folgte, da sie 1290 gegründet wurde. Die Universität breitete sich über die ganze Stadt Coimbra aus, während sie ihre Landschaft veränderte und daraus eine echte Stadtuniversität machte, in der Sie eine kosmopolitische Akademie finden.

Universität Iasi (Rumänien)

Die Alexandru Ioan Cuza University of Iasi, die erste moderne Universität, die in Rumänien (1860) gegründet wurde, belegt in Bezug auf Forschung, Bildung und institutionelle Transparenz ständig die Plätze 1 bis 3 unter den rumänischen Universitäten. Mit etwa 23.000 Studierenden und 2.000 Vollzeitbeschäftigten in 15 Fakultäten umfasst das akademische Angebot unserer Universität 80 Abschlüsse auf Bachelor-Ebene (4 auf Englisch, 1 auf Französisch), 116 Master-Studiengänge (14 auf Englisch, 1 auf Französisch), und 27 Studienrichtungen auf Doktoratsebene (alle auch in englischer Sprache angeboten).

Universität Jena (Deutschland)

Die 1558 gegründete Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine der ältesten Universitäten Deutschlands. Einst das Zentrum des deutschen philosophischen Denkens, hat es sich zu einer breit angelegten, forschungsintensiven Institution mit globaler Reichweite und einer blühenden internationalen Gemeinschaft von mehr als 18.000 Studenten und Doktoranden aus über 110 Ländern weltweit entwickelt.

Universität Pavia (Italien)

Die Universität Pavia (UNIPV) ist eine der ältesten akademischen Einrichtungen der Welt: Sie wurde 1361 gegründet und war bis zum 20. Jahrhundert die einzige Universität im Raum Mailand und in der Region Lombardei.

Heute ist sie eine Volluniversität, die alle Fachbereiche – Naturwissenschaften und Technik, Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften, Geistes- und Sozialwissenschaften – abdeckt und aus 18 Fachbereichen besteht, die Studiengänge auf allen Ebenen vom Bachelor bis zum Doktorat anbieten. Das akademische Personal zählt mehr als 900 Professoren und Forscher. 21.000 Studenten aus Italien und dem Ausland studieren an der Universität von Pavia.

Universität Poitiers (Frankreich)

Die 1431 gegründete Universität Poitiers ist eine multidisziplinäre Universität, an der 29.000 Studenten eingeschrieben sind, darunter 4.200 internationale Studenten aus 120 verschiedenen Ländern, die von 2.700 Mitarbeitern (Verwaltung, Lehrpersonal und Forscher) betreut werden. Poitiers belegt im Gesamtranking der großen Studentenstädte Frankreichs 2018-2019 den 2. Platz und liegt mit 16 % ausländischen Studenten über dem Landesdurchschnitt.

Universität Salamanca (Spanien)

Die Universität von Salamanca wurde 1218 gegründet und ist eine der drei ältesten Universitäten Europas mit einer Vielzahl von Fakultäten und Forschungsinstituten in Wissenschaft und Kunst. 2011 wurde es mit dem Status Campus of International Excellence ausgezeichnet. Sie ist die Referenzuniversität in ihrer Region und darüber hinaus (Kastilien und León) und die „Alma Mater“ fast aller historischen lateinamerikanischen Universitäten.

Universität Turku (Finnland)

Die Universität Turku (UTU) ist eine internationale Forschungsuniversität und eine aktive akademische Gemeinschaft von 25.000 Studenten und Mitarbeitern aus über 100 verschiedenen Ländern. Der Hauptcampus der Universität befindet sich im historischen Stadtzentrum von Turku – in der Nähe der einzigartigen Natur und des Schärengartens Südwestfinnlands. Als eine der führenden Universitäten Finnlands bietet die Universität Turku Studien- und Forschungsmöglichkeiten in sieben Fakultäten und sieben Spezialeinheiten.

Standorte

  • Poitiers

    Université de Poitiers - 15, rue de l'Hôtel Dieu - TSA 71117 - 86073 POITIERS Cedex 9, 86000, Poitiers

  • Iași

    Bulevardul Carol I, Nr.11, 700506, Iași

    • Salamanca

      Patio de Escuelas Mayores, 1, , Salamanca

      • Coimbra

        Rua Larga 3000-370, , Coimbra

        • Jena

          Universitätshauptgebäude Fürstengraben 1, 07743, Jena

          • Pavia

            C.so Strada Nuova, 65, 27100, Pavia

            • Turku

              Turun yliopisto, 20500, Turku

              Studiengänge

              Fragen