Keystone logo
Erich Pommer Institut gGmbH Europäisches Filmgeschäft und Recht LL.M. | MBA
Erich Pommer Institut gGmbH

Europäisches Filmgeschäft und Recht LL.M. | MBA

Potsdam, Deutschland

4 Semesters

Englisch

Vollzeit, Teilzeit

Request application deadline

Request earliest startdate

EUR 21.000 *

Vermischt

* Einzelabschluss-Direktzahlung

Einführung

Die Entwicklungen im digitalen Binnenmarkt, der spürbar zunehmende Fachkräftemangel und die Auswirkungen einer globalen Pandemie stellen die europäische audiovisuelle und Unterhaltungsindustrie an der Schnittstelle von Kreativität, Recht und Wirtschaft vor neue Herausforderungen. Die Bedeutung der Digitalisierung sowie der unvermeidliche Fokus auf transformative Führung und Resilienz ist für die Film- und Fernsehunternehmen von morgen heute offensichtlicher als je zuvor.

Der Executive-Masterstudiengang European Film Business and Law LL.M. | Der MBA stattet Fach- und Führungskräfte in Film und Fernsehen mit den notwendigen Fähigkeiten und Werkzeugen aus, um diese Herausforderungen kompetent zu meistern und so die nachhaltige Entwicklung ihrer Unternehmen und ein insgesamt dynamisches Marktwachstum in Europa sicherzustellen. Das Programm bietet umfassende Einblicke in die europäische audiovisuelle und Unterhaltungslandschaft aus betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Sicht. Neben erstklassiger akademischer Expertise bietet der Studiengang ein hohes Maß an praxisrelevantem Wissen, interdisziplinären Wissensaustausch sowie Zugang zu Top-Experten der Branche und deren Netzwerken.

Der Unterricht findet geblockt und teilweise am Wochenende statt und ermöglicht so ein berufsbegleitendes Lernen. Die meisten Module werden online angeboten, was allen internationalen Fachkräften den Zugang zum Programm erleichtert. Studienwochen in Potsdam bieten Möglichkeiten zum persönlichen Austausch und intensiven Networking. Die individuelle Modulzuordnung, die vielfältigen Studienwahlmöglichkeiten sowie die Möglichkeit der Anrechnung bereits erbrachter Leistungen ermöglichen zudem größtmögliche Flexibilität bei der Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie.

Das Programm bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihr individuelles Studienerlebnis so zu gestalten, dass es Ihren Bedürfnissen am besten entspricht:

Wahl des Abschlusses

Im Studium konzentrieren sich die Studierenden auf juristische (LL.M.) oder betriebswirtschaftliche (MBA) Inhalte.

  • LL.M. und MBA-Studierende absolvieren gemeinsam mehrere wesentliche Module und spezialisieren sich in der zweiten Studienhälfte.
  • Ein Doppelabschluss (LL.M. und MBA) ist möglich, wobei die im ersten Abschluss erbrachten Leistungen angerechnet werden. Es fallen zusätzliche Studiengebühren an. Es sind zwei Bewerbungen erforderlich.

Wahl des Arbeitgebers

  • Einbindung Arbeitgeber: Sie nehmen gemeinsam mit Ihrem Unternehmen am Programm teil. Anschließend absolvieren Sie das Projektmodul auch in Ihrem Unternehmen. Idealerweise erhalten Sie dadurch Einblicke in andere Unternehmensbereiche.
  • Ohne Arbeitgeber: Sie nehmen am Programm ohne Unternehmen teil. Das Projektmodul absolvieren Sie in einem Partnerunternehmen des Programms.

Wahl der Lernintensität

  • Vollzeit: Sie absolvieren das Studium in vier Semestern und besuchen in den ersten beiden Semestern Vorlesungen. Das dritte Semester ist für das Projektmodul reserviert, gefolgt von einem Semester für die Masterarbeit.
  • Teilzeit: Sie absolvieren das Studium in sechs Semestern. Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung des Stundenplans, der Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Admissions

Studiengebühren für das Programm

Erfahrungsberichte von Schülern

Über die Schule

Fragen