Keystone logo
EU Business School Switzerland MBA in Freizeit- und Tourismusmanagement
EU Business School Switzerland

MBA in Freizeit- und Tourismusmanagement

Geneva, Schweiz

1 Years

Englisch

Vollzeit, Teilzeit

Request application deadline

Oct 2024

CHF 39.750 / per year

Auf dem Campus

Einführung

Der Tourismus ist die am schnellsten wachsende Branche in der heutigen Geschäftswelt, und Unternehmen benötigen weiterhin akademisch qualifizierte Manager, um einen Einblick in die Branche zu erhalten. Diese Spezialisierung untersucht die Theorien, Praktiken und Geschäftsmodelle, die den Tourismus- und Freizeitbereich ausmachen. Dieses Programm konzentriert sich auf die Entwicklung von Führungsqualitäten und strategischen Fähigkeiten und vermittelt die in der Branche erforderlichen Schlüsselkompetenzen. Gleichzeitig wird ein Verständnis für die Bedürfnisse des internationalen und interkulturellen Managements entwickelt.

Von Führungskräften lernen

Veranstaltungen, die EU-Studenten weltweit erfolgreiche Führungskräfte vorstellen, sind ein grundlegender Aspekt unseres Ansatzes, eine betriebswirtschaftliche Ausbildung anzubieten, die Ihrer Karriere den nötigen Kick gibt.

Mit über 20 Jahren Erfahrung im Gastgewerbe präsentierte Christian Clerc, President of Global Operations bei Four Seasons Hotels and Resorts, seine optimistische Vision einer nachhaltigen Reisebranche. Er beriet Studenten beim Aufbau und der Führung einer erfolgreichen globalen Hotelmarke.

Admissions

Lehrplan

Zulassungsvoraussetzungen für das Programm

Beweisen Sie Ihr Engagement und Ihre Bereitschaft, an der Business School erfolgreich zu sein, indem Sie die GMAT-Prüfung ablegen – die am häufigsten verwendete Prüfung für Zulassungen, die Ihr kritisches Denken und Ihre Argumentationsfähigkeiten misst.

Laden Sie das GMAT-Miniquiz herunter, um einen Eindruck von den Fragen zu bekommen, die Sie in der Prüfung finden.

Über die Schule

Fragen