Keystone logo
European University of Post-Industrial Cities (UNIC)

European University of Post-Industrial Cities (UNIC)

European University of Post-Industrial Cities (UNIC)

Einführung

Das European University of Post-Industrial Cities (UNIC) wurde 2020 mit dem Ziel gegründet, einer neuen Generation von Schülern eine inklusive Bildung anzubieten. Eine Allianz aus 10 europäischen Universitäten mit Sitz in postindustriellen Städten, die von der Europäischen Kommission finanziert wird, arbeitet Hand in Hand mit städtischen Institutionen, um sicherzustellen, dass städtische Themen in Lehre und Forschung auf eine Weise einfließen, die für alle Lernenden zugänglich und integrativ ist. Die Allianz startet 2023 ihren ersten gemeinsamen Masterstudiengang und sucht Studierende, die die postindustriellen Transformationen ihrer Städte vorantreiben und hochqualifizierte Absolventen in neuen wissenschaftlichen Disziplinen werden, die auf die Bedürfnisse der sich wandelnden Wirtschaft in Europa und Umgebung reagieren die Welt.

Campus-Funktionen

Die European University of Post-Industrial Cities (UNIC) besteht aus zehn Universitäten in verschiedenen Ländern Europas, die zehn verschiedene postindustrielle Städte repräsentieren.

Alle zehn Partner teilen die UNIC-Identität. Wir wurden in Zeiten des postindustriellen Wandels gegründet und haben zu diesen beigetragen, wie etwa der Schließung der Opel-Fabrik in Bochum, dem Ende des Ford-Automobilwerks in Cork, Kürzungen der Nokia-Industrie in Oulu oder der rasanten Digitalisierung des Hafen in der Welthafenstadt Rotterdam und andere wichtige soziale, wirtschaftliche und kulturelle Veränderungen. Der Übergang vom verarbeitenden Gewerbe zum Dienstleistungssektor führt auch zu einer Vielzahl sozialer, wirtschaftlicher, kultureller und demografischer Veränderungen. Unsere postindustriellen Städte sind die Brennpunkte solcher umfassenderen Veränderungen in der sozialen Landschaft Europas. Dazu gehören Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt und in der (Jugend-)Beschäftigung, in Migrationsmustern und migrationsbedingten Diversitäten, in alten und neuen Ungleichheiten, in den Auswirkungen neuer Technologien, in neuen Gesundheitsveränderungen usw.

    Standorte

    • Rotterdam

      Burgemeester Oudlaan,50, 3062 PA, Rotterdam

    • Rotterdam

      Burgemeester Oudlaan,50, 3062 PA, Rotterdam

      • Bilbao

        Unibertsitate Etorbidea,24, 48007, Bilbao

        • Bochum

          Am Einkaufszentrum,1, 44791, Bochum

          • Istanbul

            Sarıyer Rumeli Feneri Yolu, 34450, Istanbul

            • Liège

              Place du 20 Août,7, 4000, Liège

              • Oulu

                Yliopistokatu,9, 90570, Oulu

                • Zagreb

                  Unska ulica,3, 10000, Zagreb

                  Studiengänge

                    Die Einrichtung bietet außerdem:

                    Fragen