Keystone logo

IFDA Italian Fashion & Design Academy

A logo

Einführung

Der Inkubator junger Talente.

IFDA ist eine der wenigen von den Instituten historisch anerkannten Modeakademien.

IFDA italienische Mode

Seit 2001 hat IFDA im Zentrum von Mailand ein einziges Ziel: eine Avantgarde-Akademie zu schaffen, die die Tradition bewahrt und ihre Studenten auf eine sehr konkrete und professionelle Art und Weise ausbildet, weil sie die Zukunft des Modesystems sein wird.

Heute ist IFDA ein Inkubator für neue Talente, die an Real Fashion-Projekten beteiligt sind.

Die Marke Italian Fashion and Design Academy (IFDA) wurde 2001 von Daniele CM Fittole gegründet, einem renommierten Industriedesigner aus dem Jahr 1989, der mit Katharine Hamnet, JP Gaultier, G. Venturi, L. Soprani und vielen anderen zusammenarbeitete. Seine Vision war die Schaffung einer Avantgarde-Akademie, die die Identität der wahren italienischen Mode bewahren sollte.


Mission

Durch qualifizierte Mitarbeiter aus der Industrie bietet IFDA ihr Fachwissen einer ausgewählten Anzahl engagierter Studenten an. Die Akademie ist ein Inkubator zwischen Tradition und Avantgarde.

Warum ist IFDA etwas Besonderes?

Das IFDA ist etwas Besonderes, weil es Trainingsprogramme anbietet, die den Bedürfnissen des Modesystems entsprechen. Es gibt zahlreiche Kooperationen mit nationalen und internationalen Marken und Modeexperten, um echte Modekapseln zu entwickeln. Alle Studierenden sind direkt an firmeninternen Praktika beteiligt.

Ort

Mailand - Modestadt

Das IFDA befindet sich im prestigeträchtigen Hauptsitz in der Via Tortona 35 und bietet Zugang zu den neuesten Modetechnologien und Fachleuten im Herzen des Mailänder Modedesign- und Designviertels , in dem sich einige der berühmtesten italienischen Modehäuser befinden, darunter Armani, Zegna, Fendi, Diesel und Stone Island, Moncler, um nur einige zu nennen.

Jedes Jahr bietet IFDA eine praktische Lernerfahrung an, um die Studenten darin zu trainieren, die Besten in einem Bereich von unglaublichen Fachleuten zu werden und sie auf das Erreichen des höchsten industriellen Niveaus vorzubereiten.

Methode

IFDA italienische Mode

Bei IFDA sind keine zwei Tage gleich - jeder Tag ist anders!

Bühne und Workshop

Während jedes akademischen Jahres bietet IFDA Praktikums- und Workshopmöglichkeiten mit unseren Partnerunternehmen an , um direkt mit den Fachleuten zu lernen und zu arbeiten. Wir bei IFDA sind fest davon überzeugt, dass praktische Erfahrung eine der besten Möglichkeiten ist, die Bedürfnisse einer echten, schnelllebigen Mode-Umgebung zu verstehen. Im Rahmen der Workshops stehen unsere exklusiven Gastredner für Gespräche mit den Schülern zur Verfügung und bieten ihre persönlichen Erfahrungen und Ratschläge an.

IFDA-Alumni, die im Modesystem arbeiten: Elisa L. von Herno, Valentina S., Lara V. Greta von Armani, Lisa B. von Estee Lauder, Nathalie G. von Gucci, Daniela C. von Jil Sander, Veronica P. da denke ich.

IFDA bietet unseren Studenten: Wettbewerb, Seminare, Workshops, Messen.

Modeschauen und Präsentationen: Milano Moda Donna (Modewoche Milano), Milano Moda Uomo (Giorgio Armani usw.), IFDA-Modeschau, Tortona Press Day, SI Sposaitalia

Messen: TheOne Milano, Weiß, Lineapelle, The MICAM, Mipel, MilanoUnica, SuperPitti.

Ausstellung: Triennale, Mudec, Armani Silos, Fondazione Prada, Palazzo Reale, Palazzo della Ragione, Palazzo Morando.

Wettbewerb: Onward Kashiyama, Who is On, Moda Italia CNA.

Offizielle Partner

  • Ente Fiera Milano
  • Confcommercio
  • Federmoda Italia
  • Der Eine Milano
  • Parah
  • MyPlant
  • Camera Italiana Käufer Moda
  • Confartigianato Biella

Einige unserer professionellen Lehrer

  • Armando Pollini (Pollini Design)
  • Emiliano Rinaldi (Regisseur La Perla)
  • Simona Polli (Direktor WHITE Magazin)
  • Flaminio Soncini (Gründer der "Buyer Association")
  • Elena Salvaneschi (General Manager von TheOne Milano, Inhaber von IAFIL Spa)
  • Luca Zacco (Modekoordinatorin Versace)
  • Giovanni Cavagna (Modedesigner Max Mara, Les Copains, Loro Piana, YEdition)
  • Stefano Anselmo (Gründer der Akademie Stefano Anselmo)
  • Maurizio Cinà (Mitbegründer der Buyer Association, ex AD von Frankie Morello)
  • Lino Spina (leitender Mustermacher Prada, Genny, Celine)
  • Emidio Summonte (Modedesigner Versace Zubehör)
  • Eugenio Gallavotti (stellvertretender Direktor der ELLE)
  • Alice Lissoni (leitender Designer Luciano Soprani, Allegri)
  • Ornella Rigoletti (leitender Mustermacher Valentino, Armani, Ungaro, Richmond, Montana)
  • und viele andere.

Standorte

  • Via Tortona 35, 20144, Milan

Fragen