Keystone logo

IMT Atlantique

A logo

Einführung

IMT Atlantique ist Mitglied des " Institut Mines-Télécom " (IMT), der größten Gruppe öffentlicher Ingenieur- und Managementschulen in Frankreich (8 Schulen, 13400 Studenten, 4600 Absolventen jedes Jahr). Mit einer gemeinsamen Denkweise und einer gemeinsamen Vision bemühen sich die IMT-Mitglieder, akademische Programme und Forschungsaktivitäten entsprechend den Bedürfnissen der Unternehmen zu entwickeln, um zu Innovation und Unternehmertum beizutragen.

Die Missionen von IMT Atlantique basieren auf starken Werten:

  • Der Anhang zum französischen Elite Graduate Engineering School Modell.
  • Solide wissenschaftliche und technologische Grundlagen.
  • Die Bedeutung wird den Sozial- und Geisteswissenschaften beigemessen.
  • Ein starkes Netzwerk von Industriepartnern und Unternehmergeist.
  • Offenheit und enge Zusammenarbeit mit akademischen und Forschungspartnern.
  • Der Wunsch, in Bezug auf nachhaltige Entwicklung und soziale Verantwortung beispielhaft zu sein.

IMT Atlantique gehört zu den zehn besten „ Grandes Ecoles “ in Frankreich. Die hochmodernen Ingenieur-, Graduierten- und Postgraduiertenprogramme sowie die Forschungsaktivitäten sind national und international für ihre herausragenden Leistungen anerkannt.

Bildung

Die Programme sind so zugeschnitten, dass sie sowohl für die zukünftigen Karrierewege der Studenten als auch für die Bedürfnisse der Industrie relevant sind, und zwar in der Konvergenz von digitaler Technologie, Energie und Umwelt.

Programme: MSc in Maschinenbau, MSc, International MSc, Postmaster Professional Zertifikate, Engineering Lehrberufe / Berufsausbildung, PhDs.

Schwerpunkt auf pädagogische Innovation.

Forschung

  • Das Forschungspotenzial zählt IMT Atlantique zu den Top 10 in Frankreich .
  • Forschungsthemen im Bereich Energie und Digitaltechnik:

Subatomare Physik und Kernchemie - Energie- und Umweltprozesse - Robotik und automatische Regelung - Simulation, Modellierung, Optimierung, Codierung, Entscheidung - Entwurf von elektronischen, Mikrowellen- und optischen Funktionen - Implementierung schneller Algorithmen für komplexe Funktionen - Signal- und Bildverarbeitung, Big Data Verarbeitung - Informatik, Software Engineering, Cyber ​​Security und Künstliche Intelligenz - Vernetzte Systeme (Kommunikation, Energie, Abfall, Wasser, Luft) - Geisteswissenschaften.

  • Ein bedeutender Beitrag zur Forschungsentwicklung mit 6 gemischten Forschungseinheiten (5 CNRS und 1 Inserm).
  • Finanzierung von 3 ERC-Projekten in Anerkennung der Qualität ihrer Forschung (Zuschüsse des Europäischen Forschungsrats),
  • 2 Lehrstühle und zahlreiche wissenschaftliche Auszeichnungen.

Statistiken

Schlüsselfiguren

  • 3 Standorte: Brest, Nantes, Rennes
    2 350 Studenten: 730 Absolventen/Jahr von MSc bis PhD
  • 780 Mitarbeiter, davon 500 Festangestellte
  • 290 ständige Forscher auf unseren Campus,
    Darunter 110 HDRs (Forscher mit Aufsichtsakkreditierung) und Forschungsdozenten
  • 800 Publikationen/Jahr, davon 450 auf „Rang A“ 70 Mio. € Budget Davon 27 Mio. € aus unseren Ressourcen, davon 18 Mio. € aus Forschungsaufträgen
  • 3 Stipendien des Europäischen Forschungsrates
  • 3 Inkubatoren (45 Unternehmen gehostet, 15 neue Start-ups pro Jahr)

Internationale Präsenz

  • 180 Partneruniversitäten weltweit.
  • 51 Doppelabschlüsse.
  • Erasmus Mundus Masterprogramme, Erasmus+ Mobilität.
  • Mehr als 70 Länder auf dem IMT Atlantique , 40 % internationale Studenten.
  • Englischsprachige Masterprogramme
  • 4 Programme im Ausland angeboten (China, Elfenbeinküste, Marokko, Vietnam)
  • Akkreditierung "Bienvenue En France": Von CampusFrance verliehenes Label, das die Qualität der Erfahrung für internationale Studenten garantiert.

    Zulassungsstelle Option 1

    Ranglisten

    Standorte

    • IMT Atlantique Bretagne-Pays de la Loire Campus de Brest Technopôle Brest-Iroise CS 83818, 29238, Brest

    • IMT Atlantique Bretagne-Pays de la Loire Campus de Nantes 4, rue Alfred Kastler - La Chantrerie CS 20722, 44307, Nantes

    • IMT Atlantique Bretagne-Pays de la Loire Campus de Rennes 2, rue de la Châtaigneraie, 35576, Cesson-Sévigné

    Fragen