Keystone logo
Poznan University of Technology

Poznan University of Technology

Poznan University of Technology

Einführung

MISSION UND VISION

Der Auftrag der Universität ist es, in enger Verbindung mit den an der Universität durchgeführten wissenschaftlichen und Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Zusammenarbeit mit zukünftigen Arbeitgebern von Hochschulabsolventen und im Kontakt mit der Gesellschaft auf allen Ebenen der Hochschulbildung und im Modus des lebenslangen Lernens auszubilden.

Die Vision ist es, eine führende technische Universität des Landes zu schaffen, die in Europa anerkannt ist, ein wichtiger und gefragter Partner ausländischer Universitäten ist, der eine qualitativ hochwertige Ausbildung und ein globales Niveau an wissenschaftlichen und Forschungs- und Entwicklungsarbeiten garantiert.

BILDUNG

Heute bietet die Poznan University of Technology eine Ausbildung an 9 Fakultäten mit insgesamt 31 Studienrichtungen an. Etwa 16.000 Studierende des ersten und zweiten Zyklus, Doktoranden und Doktoranden studieren hier. Über 1.300 akademische Lehrer kümmern sich um ihre Ausbildung. Das didaktische Angebot der Poznan University of Technology ist modern, reichhaltig und an die Bedürfnisse nicht nur inländischer, sondern auch ausländischer Arbeitgeber angepasst.

Studierende entscheiden sich für ein Studium an unserer Universität wegen des hohen Bildungsniveaus, der gut vorbereiteten Mitarbeiter sowie der Möglichkeit, ihre wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Interessen voll auszuschöpfen und einer freundschaftlichen Atmosphäre. Der wahre Stolz der Universität sind Studierende, die bei internationalen Wettbewerben erfolgreich sind, in wissenschaftlichen Verbänden und studentischen Organisationen arbeiten.

Poznan University of Technology entstand aus der 1919 gegründeten Hochschule für Maschinenbau. PUT verfügt über fast ein Jahrhundert Erfahrung in der Ausbildung hochqualifizierter Ingenieure und Forscher in vielen Bereichen.

Derzeit hat die PUT fast 16 000 Studierende in 9 Fakultäten:

  • Fakultät der Architektur
  • Fakultät für Chemische Technologie
  • Fakultät für Bau- und Verkehrsingenieurwesen
  • Fakultät für Informatik und Telekommunikation
  • Fakultät für Regelungstechnik, Robotik und Elektrotechnik
  • Fakultät für Engineering Management
  • Fakultät für Umwelttechnik und Energie
  • Fakultät für Maschinenbau
  • Fakultät für Werkstofftechnik und Technische Physik

Bildung wird in 31 Studienrichtungen angeboten, von denen sieben im ersten Zyklus und zwölf im zweiten Zyklus vollständig auf Englisch unterrichtet werden.

Wissenschaft für die Menschen

Die Woiwodschaft Großpolen und insbesondere Posen bieten enorme Perspektiven. Posen weist die niedrigste Arbeitslosenquote im Land auf, da die Umstände die Industriellen dazu anregen, sich hier niederzulassen. Derzeit sind in dieser Stadt ungefähr 100 000 Unternehmen tätig.

Poznan University of Technology ist ein Ort, an dem Studenten Erfahrungen sammeln können, die eng mit der Realität des Arbeitsmarktes verbunden sind. Sie werden entsprechend den sich ändernden Anforderungen von Wirtschaft und Industrie ausgebildet. Ein Programm der dualen Studien wurde in Zusammenarbeit mit Unternehmen wie Volkswagen Poznań, Solaris Bus & Coach SA, Phoenix Contact Wielkopolska, STER, Beiersdorf Manufacturing Poznań, Blum Polska sp entwickelt. zo. o., Zakłady Mechaniczne Kazimieruk. In diesem Programm können die Studierenden eine Ausbildung erhalten, die mit den Anforderungen und Erwartungen des Arbeitsmarktes einhergeht, sie können zusätzliche Schulungen absolvieren oder Sprachzertifikate erhalten, und vor allem handelt es sich um ein Studienprogramm, bei dem Theorie eng mit Praxis verbunden ist in den besten Unternehmen. Studierende, die ein duales Studienprogramm absolvieren, finden eine Anstellung in den daran beteiligten Unternehmen.

Neben den bereits erwähnten Unternehmen umfasst die Liste der Partner: Samsung Electronics, Amica, Man Bus, HCP-Poznań, Luvena, GlaxoSmithKline Pharmaceuticals SA), Dalkia, Budimex, Skanska, MTP-Poznań, BZ WBK - Group Santander und viele andere.

Im März 2017 hat das First Academic Consortium das One Belt One Road zwischen Universitäten in Polen und China gegründet, das weltweit erste Unternehmen dieser Art. Das Konsortium besteht aus 15 Universitäten und Organisationen in China und 11 technischen Universitäten in Polen, einschließlich PUT . Ein Ergebnis der Zusammenarbeit ist die Schaffung der Konfuzius-Klasse, in der PUT Mitarbeiter und PUT Chinesisch mit chinesischen Muttersprachlern direkt aus China lernen können. Ein weiterer Effekt ist die Schaffung eines chinesisch-polnischen Forschungszentrums der Neuen Seidenstraße. Ziel ist es, große technische Universitäten aus Polen und China zusammenzubringen. Die Hauptziele des Zentrums werden darin bestehen, Wissenschaft, Bildung, Kultur und folglich auch ein Unternehmen zu transferieren.

Im November 2016 wurde an Poznan University of Technology eine Huawei-Akademie eröffnet, die erste ihrer Art in Polen. Es wurde ein modernes Labor gebaut, in dem die Schüler moderne Huawei-Technologien studieren können. Sie können ihr Wissen über moderne Technologien durch praktische Kurse erweitern, die von Fachleuten auf diesem Gebiet durchgeführt werden.

Seit 2014 gibt es ein Aviation Center mit einem modernen Flugsimulator. PUT hat eine Flotte von zwei Flugzeugen: Zlin 242L und Extra 330 LX sowie MDM-1Fox-Luftsegelflugzeug. Derzeit können PUT Studenten in zwei Bereichen ausgebildet werden: Luftfahrt und Kosmonautik.

Neue Forschungslabore wurden geschaffen oder modern ausgestattet. An der Universität betreibt das Europäische Zentrum für Bioinformatik und Genomik, das von einem Konsortium bestehend aus der Poznan University of Technology und dem Institut für Bioorganische Chemie der Polnischen Akademie der Wissenschaften gegründet wurde. Das in der Roadmap Forschungsinfrastruktur aufgenommene Zentrum soll die strategische Forschung entwickeln und den Transfer von F&E-Ergebnissen in die Wirtschaft steigern.

Internationale Kooperation

PUT hat rund 460 internationale Abkommen mit Universitäten in Europa und im Ausland unterzeichnet. Die Universität nimmt seit vielen Jahren am Erasmus+ Programm und an bilateralen Austauschabkommen teil. In der wissenschaftlichen Forschung arbeitet PUT mit bis zu 190 Universitäten weltweit zusammen.

Doppelabschluss - doppelter Vorteil

Ausländische Universitäten erkennen das hohe Bildungsniveau und die Professionalität in Lehre und Forschung an der PUT , und um die Bildungsstandards zu verbessern, wurden mit Universitäten in Frankreich – Lille und der Ukraine – Technische Universität Kiew – spezielle Abkommen für die folgenden Studienrichtungen geschlossen : Unternehmensführung; Maschinenbau und Biomedizinische Technik. Diese Vereinbarungen ermöglichen es den Studierenden, nach Abschluss eines gemeinsamen Studiengangs zwei Abschlüsse zu erwerben.

Technologie im positiven Gefühl

PUT Studenten können einer der 76 Wissenschaftsgruppen und 11 Studentenorganisationen beitreten. Außerdem gibt es das Studentenradio Radio Afera, das Studentenfernsehen Spacja TV, den Universitätschor „Volantes Soni“, die Volkstanzgruppe „Poligrodzianie“ usw.

Jeden Monat findet ein Treffen mit dem Titel " PUT around the world - Intercultural Cafe" statt, bei dem polnische und internationale Studierende sowie Mitarbeiter ihre Heimatländer zu unterschiedlichen Themen vorstellen. Es ist eine großartige Gelegenheit, neue Freunde zu treffen, das Bewusstsein für andere Kulturen bei einer Tasse Kaffee und in einer freundlichen Atmosphäre zu erweitern. Die von den Studenten organisierten Veranstaltungen sind Studentenfestival – Juvenalia, Konzerte, Roboter-Sumo-Wettbewerb, Meisterschaften im Teamprogrammieren.

PUT hat auch 40 Sportvereine, in denen fast 1200 Schüler regelmäßig Sport treiben. Im Jahr 2019 war PUT der fünfte in der Gesamtwertung und der vierte in der Kategorie der technischen Universitäten der polnischen akademischen Meisterschaft. Das PUT Sportzentrum verfügt über Einrichtungen für Tennis, Bowling, Spinning, Feldhockey, Indoor-Rudern, Squash sowie Fitnessstudios.

Eine enge Beziehung zum Geschäft

Kontakte zu zahlreichen Geschäftspartnern sind ein wesentlicher Bestandteil des Universitätslebens. Die Ermutigung und Beratung unserer Partner hilft uns nicht nur, unsere Bildungsprogramme an die Anforderungen des Marktes anzupassen, sondern vor allem unsere Position unter anderen Universitäten zu stärken

Standorte

  • Pl. M. Sklodowskiej-Curie 5, 60-965 Poznan, 62, Poznań

Fragen