Keystone logo
Universidad Nebrija

Universidad Nebrija

Universidad Nebrija

Einführung

Seit ihrer Gründung hat die Universität Nebrija die differenzierenden Werte ihres Bildungsmodells beibehalten, das auf qualitativ hochwertiger Lehre und Forschung als Wissensschöpfung basiert, mit umfassender Ausbildung in den Fähigkeiten, Kompetenzen und Fähigkeiten aller ihrer Studenten. Dies sind Schlüsselprinzipien, um die Entwicklung individueller Talente und die besten Möglichkeiten zur beruflichen Integration zu erreichen.

Unsere Philosophie ist Learning by Doing, das zu einem einzigartigen Hochschulerlebnis wird. Es ist eine wichtige Erfahrung bei der Transformation des Schülers in Richtung globales Wissen, um die Veränderungen, in die er / sie eingetaucht ist, zu leiten und zu leiten. Der „Nebrija“-Student konzentriert sich auf den Aufbau von Wissen für die wichtigen Herausforderungen des Lebens.

Außerdem besteht zwischen der Universität und den Unternehmen eine feste Verpflichtung zur Entwicklung der Ausbildung in beruflichen Fähigkeiten, die dem Studenten qualitativ hochwertige Praktika garantiert, um seinen Ehrgeiz zu verwirklichen, während der Universitätsphase im Leben und intellektuell zu wachsen.

Das Kuratorium der Universität Nebrija und die Akademischen Räte, die sich aus bedeutenden Persönlichkeiten zusammensetzen, verbinden ihr Wissen und Ansehen mit den Studien- und Forschungsprogrammen. Studenten der Universität Nebrija wissen, wie sie ihr Wissen und ihre Fähigkeiten innerhalb der nationalen und internationalen Gesellschaft, in der sie ihre beruflichen Fähigkeiten ausüben werden, vollständig artikulieren können.

<img class=" inserted-image image-element img-responsive " title=" <span translate= "no">Universidad Nebrija " src="https://keystoneacademic-res.cloudinary.com/image/upload/q_auto,f_auto,w_743,c_limit/ element/13/135772_135755_FOTOBERZOSAANOCHECIENDO40x21.jpg" alt="Universidad Nebrija" data-json=" {"author":"alt="Universidad Nebrija","author_url":"https://www.nebrija.com/en/","source":""} " />

Was zeichnet die Universität Nebrija aus?

  • Beschäftigungsfähigkeit und Berufsorientierung, mit Praktika in Unternehmen und Institutionen für 100% der Studierenden.
  • Akademische Exzellenz mit personalisiertem Unterricht in kleinen Gruppen, der Nähe zwischen Lehrenden und Studierenden und dem Zusammentreffen relevanter Personen aus der akademischen und beruflichen Welt.
  • Internationalisierung mit Zweisprachigkeit internationaler Studierender in Madrid und mit Programmen im Ausland, eine der wesentlichen Erfahrungen vor Abschluss des Studiums.
  • Pädagogische Innovation mit Wissens- und Beschäftigungsräumen, um in der Universität kreativ und unternehmerisch zu sein und mit allen Bereichen wie dem Automobil, den darstellenden Künsten, den internationalen Beziehungen, der Kommunikation usw. zu interagieren.

Wer war Antonio de Nebrija?

Elio Antonio Nebrija wurde 1441 in Lebrija (Sevilla) geboren – daher sein Pseudonym. Er studierte Geisteswissenschaften an der Universität von Salamanca und setzte sein philologisches Studium in Bologna fort, wo er mit dem italienischen Humanismus interagierte. Seine Lehrtätigkeit begann an der Universität von Salamanca, der er einen großen Teil seines Lebens widmete. Auf Einladung von Kardinal Cisneros ging er an die Universität von Alcalá, um an der Veröffentlichung der Polyglotte-Bibel mitzuwirken, ein Projekt, das er aufgrund von Differenzen mit der Gruppe der Übersetzer aufgab. Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte er als Lehrer an der Universität von Alcalá, wo er 1522 starb.

Der berühmte Humanist kämpfte sein ganzes Leben lang darum, das kultivierte Latein wiederzuerlangen, das von Cicero und Quintilian gesprochen wurde und das zugunsten der vulgären Sprache verloren ging. Dabei stützte er sich auf die natürliche Methode, die von einer guten Kenntnis der romanischen Sprache – der Sprache des Volkes – ausging, als bestes Mittel, um das kultivierte Latein nicht zu verlieren.

Unter seinen Werken sind besonders hervorzuheben: Introductiones latinae (1481), Lexicon latino-castellanum et castellano-latinum (1492), Gramática castellana (1492) und Reglas de orthographia en la lengua castellana (1517). Von allen ist die wichtigste für die Auswirkungen, die sie auf die hispanische Philologie hatte, die auf die kastilische Grammatik, die die erste Kodifizierung einer modernen Sprache ist und deren Prolog Königin Isabel der Katholischen gewidmet ist.

Internes Qualitätssicherungssystem

Das interne Qualitätssicherungssystem ist eine Reihe von dokumentierten Prozessen, die notwendig sind, um die ordnungsgemäße Entwicklung der täglichen Aktivitäten der Antonio de Nebrija University zu verwalten und zu kontrollieren. Durch das IQAS werden die Bedürfnisse analysiert, die Prozesse definiert und ein Follow-up aufrechterhalten, während gleichzeitig eine kontinuierliche Verbesserung sichergestellt wird.

Dies macht das interne Qualitätssicherungssystem zu einem lebendigen Dokument, das überarbeitet und angepasst werden muss, wenn sich die Organisation oder ihre Aktivitäten ändern.

Es ist ein einzigartiges System, das alle Zentren und Schulen, aus denen es besteht, sowie die entsprechenden Prozesse umfasst. Es wurde von der Technischen Einheit für Qualität (TUQ) unter dem Rektorat der Universität in Zusammenarbeit mit allen akademischen und administrativen Abteilungen, aus denen es aufgebaut ist, erstellt. Dazu hat die TUQ die von ANECA durch das AUDIT-Programm geförderten Richtlinien berücksichtigt, die darauf abzielen, Universitäten bei der Gestaltung von internen Qualitätssicherungssystemen anzuleiten.

<img class="inserted-image image-element img-responsive" title="alt="Universidad Nebrija" src="https://keystoneacademic-res.cloudinary.com/image/upload/q_auto,f_auto,w_743,c_limit /element/13/135771_135754_DSC07192.jpg" alt="Universidad Nebrija" data-json=" {"author":"alt="Universidad Nebrija","author_url":"https://www.nebrija.com/en/","source":""} " />

Auszeichnungen / Rankings

Das Engagement der Nebrija University für akademische Exzellenz, Ausbildung in führenden Unternehmen, Innovation in multidisziplinären Programmen und internationaler Bildung platziert die Nebrija University in den Spitzenpositionen der wichtigsten Universitätsrankings.

Die Universität Nebrija ist eine sichere Wahl und die Daten bestätigen dies.

Die Rangliste erkennt die Universität Nebrija als eine hohe Universitätsleistung an, eine Folge unserer differenzierenden Elemente:

  • Akademische Spitzenleistung
  • Beschäftigungsfähigkeit
  • Internationale Ausrichtung

Ranglisten

  • U-Ranking 2018 der BBVA Foundation und des Economic Research Institute (IVIE).
  • QS Stars Internationales Ranking - QS World University Rankings 2019.
  • Hochschul-Transparenz-Ranking 2018 der Stiftung Engagement und Transparenz.
  • Anerkennung des Sekretariats für Hochschulbildung, Wissenschaft, Technologie und Innovation Ecuadors (SENESCYT).
  • Global Ranking CEO Magazine - MBA-Programm der Nebrija Business School.
  • Global TOP 100 Best Masters im Bereich Entrepreneurship.
  • Anerkennung des Bildungsministeriums der Volksrepublik China.
  • Madri+d Foundation – DOCENTIA – NEBRIJA-Modell.
  • Ranking von 250 Masterstudiengängen von El Mundo - Zwei Abschlüsse der Universität Nebrija ragen in der Klassifizierung heraus.
  • CYD-Ranking – von der Fundación de Conocimiento y Desarrollo (Stiftung für Wissen und Entwicklung).

<img class="inserted-image image-element img-responsive" title="alt="Universidad Nebrija" src="https://keystoneacademic-res.cloudinary.com/image/upload/q_auto,f_auto,w_743,c_limit /element/13/135778_135758_IMG_6922.jpg" alt="Universidad Nebrija" data-json=" {"author":"alt="Universidad Nebrija","author_url":"https://www.nebrija.com/en/","source":""} " />

Standorte

  • Madrid

    Calle de Santa Cruz de Marcenado,27, 28015, Madrid

  • Berzosa

    Calle del Hostal, 28248 Hoyo de Manzanares, Madrid, Spain, 42351, Berzosa

    • Madrid

      Calle de Santa Cruz de Marcenado, 27, 28015, Madrid

      Fragen