Keystone logo

University of Miami: School of Architecture

A logo

Einführung

Über uns

Eine intrinsische Philosophie der Fakultät der U-SoA ist es, eine bessere Welt zu schaffen. Dies drückt sich in einem idealen und pragmatischen, akademisch-praktischen, theoretisch-aktuellen Gestaltungsprogramm aus. U-SoA bildet visionäre Praktiker aus, die Architektur als Kombination aus Bürgerkunst und Bauwissenschaft verfolgen.

Die Mission der Fakultät für Architektur ist:

  • Vorbereitung der Studierenden auf professionelle Führung und lebenslanges Lernen in Architektur, Urbanismus und verwandten Bereichen.
  • Wissen und Technologie durch Forschung und kreative Praxis voranbringen.
  • Bereitstellung von Wissen und Technologie durch professionelles Engagement, praxisnahe Anwendungen und gemeinnützige Arbeit.
  • Förderung der Ziele Umweltverantwortung, soziale Gerechtigkeit und wirtschaftliche Nachhaltigkeit.

Die strategische Ausrichtung der Fakultät für Architektur ist:

Ein Hemisphärenführer in problembasiertem Lernen und projektbasierter Forschung zu werden und gleichzeitig Lösungen für die Herausforderungen beizutragen, mit denen städtische Umgebungen lokal und global konfrontiert sind.

Aktuelle Geschichte

Die Schule hat in den letzten 5 Jahren einen dynamischen Übergang, eine Transformation und eine Expansion durchlaufen. Die reguläre Fakultät wurde durch internationale hochkarätige Ernennungen um 20 Prozent aufgestockt, während Upgrades der Einrichtungen das BE & WR BuildLab und das Thomas P. Murphy Design Studio Building umfassten.

Die jüngsten Investitionen in Fakultät und Infrastruktur intensivierten die Bemühungen um erfahrungsorientiertes kollaboratives Lernen und den Einsatz neuer digitaler Technologien für Design, Fertigung und Konstruktion. Gemeinsam stärken und schärfen sie die Relevanz und Wirksamkeit der Schule bei der Bewältigung der Herausforderungen, vor denen die Stadt im 21. Jahrhundert steht, insbesondere in Südflorida – Ground Zero für die Auswirkungen des Klimawandels. Diese Herausforderungen haben die Schulgemeinschaft zu einem gemeinsamen Ziel motiviert: Fachwissen und interdisziplinäre Ressourcen aufzubauen und gleichzeitig hemisphärische Partnerschaften zu mobilisieren, um zur Resilienz der Städte beizutragen.

Zu den Forschungsplattformen/Labors und -zentren gehören:

  • Das Zentrum für Stadt- und Gemeinschaftsdesign (CUCD)
  • Lu_Lab: Einbindung kollaborativer und vielfältiger Teams, um zukünftige Designszenarien zu erkunden, die in kulturelle, wirtschaftliche, soziale und ökologische Urbanismen eingebettet sind.
  • RAD Lab: bietet praktische Interaktion mit neuen Technologien und führt Studenten in einer studioähnlichen Umgebung zum Erstellen und Testen von funktionierenden Prototypen, die die Informationstechnologie in die gebaute Umgebung integrieren
  • Fertigungslabor
  • AR/VR-Labor
  • Zenciti Research Unit (Schwerpunkt Smart City Forschung)
  • Design/Build-Programm (im BE & WR BuildLab untergebracht)

Gemeinschaftsarbeit

Community Outreach ist ein Eckpfeiler des Curriculums der U-SoA.

Im Jahr 2015 initiierte Dean el-Khoury U-Serve, einen Tag des Dienstes, der der Gemeinschaft gewidmet ist.

Im ersten Jahr nahmen über 200 an einem Little Havana-Projekt teil, das es der Stadt Miami ermöglichte, eine umfassende Bestandsaufnahme ihres Gebäudebestands zu erstellen.

Im zweiten Jahr hat sich U-Serve mit den Friends of the Underline zusammengetan, um 10 Meilen Platz unter der Metrorail zu „grünen“.

Im April 2015 erhielt die Schule von der John S. and James L. Knight Foundation einen erheblichen Zuschuss, um „dritte Orte“ in die Stadtteile von Miami zu bringen.

Akkreditierung

In den Vereinigten Staaten verlangen die meisten Registrierungsstellen einen Abschluss eines akkreditierten professionellen Studiengangs als Voraussetzung für die Zulassung. Das National Architectural Accrediting Board (NAAB), die einzige Behörde, die befugt ist, professionelle Architekturstudiengänge von Institutionen mit regionaler US-Akkreditierung zu akkreditieren, erkennt drei Arten von Abschlüssen an: den Bachelor of Architecture, den Master of Architecture und den Doctor of Die Architektur. Einem Programm kann eine achtjährige, dreijährige oder zweijährige Akkreditierungsfrist gewährt werden, je nachdem, inwieweit es den festgelegten Bildungsstandards entspricht.

Master-Studiengänge können für die Zulassung einen berufsvorbereitenden Bachelor-Abschluss in Architektur erfordern. Der berufsvorbereitende Abschluss allein wird jedoch nicht als akkreditierter Abschluss anerkannt.

Die University of Miami School of Architecture bietet folgende NAAB-akkreditierte Studiengänge an:

  • B.Bogen. (171 Bachelor-Credits)
  • M.Arch I (3-jähriger Track – 105 Studienpunkte)
  • M.Arch II (2-jähriger Track – 60 Graduierten-Credits)

Der nächste Akkreditierungsbesuch für alle Programme: 2025-2026.

Standorte

  • 1223 Dickinson Drive Coral Gables, 33146, Miami

Fragen