Keystone logo

University of Oslo - Faculty of Humanities

A logo

Einführung

Fakten und Zahlen

Die Fakultät für Geisteswissenschaften an der Universität von Oslo gehört zu den führenden Fakultäten für Geisteswissenschaften in Skandinavien. Die Fakultät, die Kurse in 70 Fächern anbietet, hat über 6.500 Studenten und fast 1.000 Mitarbeiter.

Kennzahlen für 2017

  • Wissenschaftliche Publikationen: 685
  • Masterprogramme: 21
  • Bachelor-Studiengänge: 13
  • Kurse: 1519
  • Akademisches Personal (FTE): 356
  • Postdoktoranden und Doktoranden (FTEs): 227
  • Verwaltungspersonal (FTE): 218
  • Haushaltsmittel: 675,5 Mio. NOK
  • Budgetanteil aus externen Quellen: 12%
  • Forschungsprojekte mit externer Finanzierung: 165

(FTEs: Vollzeitäquivalente)

Forschungsbereiche

Besonders starke Forschungsbereiche an der Philosophischen Fakultät sind:

  • Archäologie
  • Philosophie
  • Ibsen-Studien
  • Klassische Sprachen
  • Kulturgeschichte und Museologie
  • Linguistik
  • Medienwissenschaften
  • Naher Osten und Afrika
  • Populäre Musik
  • Osteuropa

Strategie

Die Fakultät für Geisteswissenschaften ist die größte Fakultät für Geisteswissenschaften unter den norwegischen Universitäten und hat eine beträchtliche nationale Verantwortung für Forschung, Nachhilfeunterricht und Forschungsverbreitung. Unsere Strategie baut auf der Strategie der Universität bis 2020 auf.

Organisation

Die Fakultät für Geisteswissenschaften besteht aus sieben Abteilungen, zwei Forschungszentren und dem Fakultätssekretariat. Die Fakultät wird von einem gewählten Dekan und einem Fakultätsvorstand geleitet.

Fakultätsmanagement

Gewähltes und administratives Management.

Fakultätsvorstand

Der Fakultätsrat ist das oberste Organ der Fakultät und ist für die Festlegung der übergeordneten Ziele, Prioritäten und Strategien der Fakultät verantwortlich.

Verwaltung der Fakultät

Die Verwaltung der Fakultät besteht aus vier Abteilungen, einem Sekretariat und der Fakultätsverwaltung.

Abteilungen und Zentren

Die Fakultät besteht aus 7 Abteilungen, mehreren nationalen und internationalen Zentren und einem Kompetenzzentrum.

Internationale Zusammenarbeit an der Philosophischen Fakultät

Das internationale Forschungs- und Studienkooperationsprogramm der Fakultät umfasst den Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern, strategische Partnerschaften und gemeinsam organisierte Konferenzen.

Forschungszusammenarbeit

Im Bereich der Forschung erfolgt die Zusammenarbeit häufig in Form von Forschungsprojekten, die in Zusammenarbeit mit Verbrauchern verschiedener Sektoren und Unternehmen durchgeführt werden, oder in Form von Finanzmitteln und Spenden für große nationale Forschungs- und Verbreitungsprojekte.

Pädagogische Zusammenarbeit

Die Studiengänge der Fakultät umfassen eine Vielzahl von Möglichkeiten für die internationale Bildungszusammenarbeit:

Studentenaustausch auf allen Kontinenten für Bachelor- und Masterstudenten, gemeinsame Abschlüsse, Exkursionen und Exkursionen, Praktika und praxisorientierte Masterarbeiten.

Die Fakultät empfängt jährlich rund 400 internationale Studierende aus mehr als 250 Studentenaustauschvereinbarungen.

Verbindung zu Wirtschaft und Gesellschaft

Das akademische Umfeld in den Fakultäten der Fakultät arbeitet mit einer Reihe von Gremien zusammen, die sowohl aus der Wirtschaft als auch aus der Gesellschaft im Allgemeinen stammen.

Studierende verschiedener Fachrichtungen an der Fakultät können ein Praktikum als integralen Bestandteil ihres Studiums haben.

Die Praktikanten haben starke akademische Kompetenzen und eine hohe Motivation. Sie können Praktikanten in verschiedenen Branchen wie Kommunikation, Medien, Kunst und Kultur, Politik und Bildung sowohl im Inland als auch im Ausland absolvieren.

Standorte

  • Niels Henrik Abels vei 36, 0313, Oslo

Fragen