Keystone logo

University of Oviedo

A logo

Einführung

Die University of Oviedo ist eine öffentliche Institution für Hochschulbildung und Forschung im Fürstentum Asturien. Mit einer über 400-jährigen Geschichte bietet das Unternehmen in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Universitäten und mehr als 250 Unternehmen eine breite Palette von Studienabschlüssen an, die an den Europäischen Hochschulraum (EHEA) in allen Bereichen des Wissens und postgradualer Studiengänge angepasst sind.

Campus der internationalen Exzellenz

Mit internationaler Ausrichtung, enger Anbindung an die Region und starkem Engagement für den Wissenstransfer in die Geschäftswelt wurde die University of Oviedo als eine der ersten neun Universitäten in Spanien am 26. November 2009 als Campus of International Excellence akkreditiert Das Projekt CIE Asturias-Ad Futurum vereint mehr als 300 regionale und nationale Institutionen, Unternehmen und Technologiezentren.

Wichtige Zahlen

  • 25.000 Studenten
  • 2.000 Dozenten und Forscher
  • 1.000 Verwaltungsangestellte
  • 57 Bachelor-Studiengänge
  • 50 Master-Studiengänge
  • 6 Erasmus-Mundus-Masterprogramme (3 von der University of Oviedo koordiniert)
  • 24 PhD-Programme
  • 65 Zertifikatskurse
  • 210 Betten in Universitätswohnheimen
  • 800 internationale Studenten
  • 17 Fakultäten und Schulen
  • 38 Abteilungen
  • Jahresbudget von 198 Millionen Euro

Sieben Campus in drei Städten

Der Unterricht findet an sieben Standorten in der zentralen Region von Asturien statt: Oviedo (El Cristo, El Milán, Llamaquique, Catalanes und Oviedo-Center), Gijón und Mieres sowie verschiedene Universitätsdienste in Avilés. Im Jahr 2010 wurde ein ehrgeiziger Prozess durchgeführt, der die Fusion von Zentren vorsah, die mit dem Campus für internationale Exzellenz verbunden sind, und wurde als ein Beispiel für Best Practices für spanische Universitäten festgelegt. Infolgedessen hat die Universität 16 Fakultäten und Schulen, vier angegliederte Einrichtungen und die Berufsschule für Leibeserziehung und Sportmedizin. Darüber hinaus verwaltet das International Centre for Postgraduate Studies die Master Degrees und Ph.D. Programme.

Darüber hinaus verfügt die akademische Einrichtung über voll ausgestattete Sportanlagen und moderne, renovierte Unterkünfte für Studenten, Dozenten sowie Verwaltungs- und Servicepersonal.

Treiber der Forschung in der Region

Die University of Oviedo übernimmt 80 % der F&E- und Innovationsaktivitäten in Asturien und verfügt über hochmoderne Dienstleistungen und Einrichtungen, um den Wissenstransfer in die Geschäftswelt zu erleichtern. Die Einnahmen aus der wissenschaftlichen Leistung belaufen sich auf rund 40 Millionen Euro pro Jahr, mit knapp 500 Verträgen oder Vereinbarungen mit Unternehmen zur Durchführung von Forschungsprojekten.

Die asturische Einrichtung verfügt außerdem über zwei spezialisierte Cluster (Energie, Umwelt und Klimawandel sowie Biomedizin und Gesundheit), die eng mit den regionalen Technologieparks und dem Asturianischen Gesundheitsnetz verbunden sind.

Engagement für die Gesellschaft

Getreu dem historischen Vermächtnis, das die University of Oviedo einer Pionierinstitution der Universität in Spanien im späten 19. Jahrhundert gemacht hat, geht die Verbreitung von Wissen über den Campus hinaus, um das gesamte Fürstentum Asturien zu erreichen. Das historische Gebäude im Zentrum von Oviedo beherbergt das LAUDEO University Extension Cultural Centre, in dem große akademische und kulturelle Veranstaltungen stattfinden, die der asturischen Gesellschaft offenstehen.

Im Rahmen ihrer sozialen Verantwortung bietet die University of Oviedo Betreuungsdienste für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und einen "Solidaritätsraum", in dem ehrenamtliche Tätigkeiten und Maßnahmen der internationalen Zusammenarbeit stattfinden. Die Gleichstellungsabteilung gewährleistet die Einhaltung der Gleichstellungsgrundsätze und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ranglisten

Standorte

  • Edificio Histórico. Plaza del Riego, 4 Entresuelo., 33003, Oviedo

Fragen